o2 my Handy - keine Abbuchung möglich, wie viel sind die Kosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pro postalischer Mahnungen sind maximal 2,50 € statthaft. Pro Rücklastschrift verlangt O2 4,- €. Das ist ebenfalls im gesetzlichen Rahmen.

Da die Fälligkeit wohl vertraglich eindeutig nach dem Kalender bestimmt war, kann es sein, dass hier keine Mahnung erfolgt, da der Verzug automatisch eintritt. Verzugszinsen wären ebenfalls zu ersetzen.

Überweise einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest ja den fälligen Betrag - unter Angabe der Rechnungsdaten einschließlich Deines Namens - an O2 überweisen. Es ist allerdings ein Armutszeugnis für den Service, wenn nicht einmal im Laden zu Deiner Frage etwas gesagt werden kann. Hast Du vom Kauf denn keine Unterlagen?

Ohne dass Du und der Kauf durch den Zahlungsbeleg eindeutig identfizierbar bist, kannst Du jetzt nur abwarten, bis eine Mahnung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biebz
21.09.2016, 13:10

Okay mach ich, danke! Doch!! Er meinte, weil es NUR das Handy ist, haben die damit nichts zutun. Eine Frechheit. 

0

Natürlich bist du ein O2 Kunde. Einen Ratenvertrag hast du ja, wie du geschrieben hast. Also muss es auch eine Kundennummer geben.

Du solltest die neuen Bankdaten umgehend bei O2 durchgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biebz
21.09.2016, 13:05

Muss aber bei Hotlines immer meine Nummer angeben und die ist eben nicht von o2. Deshalb werde ixh nicht weiter geleitet. 

0

Wie lange hast du denn deine Rechnungen nicht bezahlt? 

Solange du keine Mahnung bekommen hast, wird es auch keine Mahnung geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biebz
21.09.2016, 13:04

Die Abbuchung war am 9. September und seit dem kam kein Brief. 

0

Was möchtest Du wissen?