o2 all in M ohen Drosselung?

 - (O2, Festnetz, Vertragswechsel)  - (O2, Festnetz, Vertragswechsel)

2 Antworten

Hey gamey,

du hast es mehr oder weniger schon selber bemerkt. :) Die Tarife auf den Bildern sind recht veraltet. Du kannst als Bestandskunde nur die alten Tarife auswählen.

Du solltest mal die DSL Hotline von o2 anrufen, um ein Angebot einzuholen. (DSL Hotline= 0800 - 41 104 00)

MfG

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hallo,

am besten dort anrufen und nachfragen. Der Kundenservice von o2 ist sehr angenehm.

Aber wie wäre es wenn du dir einen anderen Anbieter nimmst? die 30 Euro direkt am dem 1. Monat sind doch recht hoch.

https://dsl.1und1.de/young

Diese habe ich gewählt - ist günstiger (zumindest im 1 Jahr)

Grüße

4

PS: Wenn du anrufst können sie dir eventuell sogar ein besseres Angebot machen.

1
8

ich denke du hast recht werde morgen einfach mal in den shop um die ecke gehen,,,

0
4
@gamey

Am Telefon ist besser, im Shop können sie dir keine Sonderkonditionen anbieten - wie lange ist denn deine restliche Vertragslaufzeit?

0
8

das Problem ist bei mir wird hier nicht alles angeboten...

0

Warum ist mein Internetzugang "Begrenzt" mit Windows 8.1 (LAN und WLAN)?

Hallo, ich habe ein sehr kurioses Problem mit meinem Rechner. Ich bin vor gut einem Monat umgezogen und beziehe seitdem mein Internet von O2 (16er Leitung). Es lief auch alles bisher ohne Probleme. Ich benutzte bis zu dem Zeitpunkt des Fehlers einen Laptop per WLAN, mein Handy per WLAN und meinen Desktop PC per LAN Anschluss. Auf meinem großen Rechner hatte ich schon vor meinem Umzug 'Hotspot Shield' installiert, wo allerdings die Mitgliedschaft abgelaufen war. Soweit so gut.

Irgendwann kam ich dann auf die Idee, eben Hotspot Shield zu deinstallieren. Und da fingen die Probleme an.

Per LAN komme ich gar nicht mehr ans Internet. Wenn ich das LAN Kabel angeschlossen habe, steht bei der Verbindung nur "Begrenzt". Desweiteren komme ich nicht mal in die Konfiguration der BOX (o2 box 6431). Komischerweise wird der Computer aber innerhalb der Box am Lanstecker erkannt (über Laptop nachgeschaut). Am LAN Anschluss im PC liegt es nicht, ich habe bereits eine Neue LAN karte eingebaut -> gleicher Fehler.

Per WLAN (übern USB Stick) bekomme ich zwar eine Verbindung, aber ca. alle 30 min kommt kurz ein Verbindungsabbruch (fast wie ein Reconnect). Man kann praktisch die Uhr danach stellen.

UND JETZT DER KNALLER: Ich habe mir für meinen Laptop (besitzt keinen LAN anschluss) noch einen USB to LAN Adapter gekauft und mit dem Klappt es. Ohne Probleme. Allerdings mit Geschwindigkeitseinbuchungen, denn es ist ein Noname China adapter.

Am Laptop und Handy keine Probleme. Box schon zurückgesetzt. Am PC habe ich auch schon alle IP Konfigurationen zurückgesetzt.

Auch habe ich bereits Probiert am Router eine IP-Adresse zuzuweisen und dementsprechend auch die Einstellungen am Rechner vorgenommen.

Mittlerweile bin ich mit meinem Latein am ende, ich studiere Wirtschaftsinformatik, bin also mittlerweile schon bewandert in sachen PC usw.. und zweifle jetzt schon so ein bisschen an meinem Können wenn man das so sagen darf :D.

ACHSO; Und Hotspot Shield habe ich in der Zwischenzeit wieder Installiert, keine Verbesserung...

Jo, also ein paar Vorschläge wären mir schon Recht.

...zur Frage

DSL Vertrag wird nicht aktiviert - Rücktritt?

Hallo,

wir haben am 11.08.2014 einen DSL und Festnetzvertrag bei O2 abgeschlossen. Als Schalttermin war spätestens der 03.09.2014 von uns gewünscht und auch Online bei denen als Termin angegeben. Allerdings gab es dann Probleme bei denen intern, sodass der Vertrag falsch eingegben wurde etc. Man sagte uns dann Ende August, dass angeblich ein Systemfehler der Telekom besteht, weswegen der Auftrag nicht freigeschaltet wird. Wir waren vom 09.09. bis 18.09. im Urlaub. Vorher hatte ich noch Kontakt mit einem Mitarbeiter, der mir die Aktivierung in dieser Zeit zugesagt hat. Bisher ist aber immer noch nichts aktiviert, noch können die mir einen möglichen Termin nennen. Angeblich ist der Systemfehler bei der Telekomimmer noch nicht behoben (seit 4 Wochen? haha...unser Nachbar im gleichen Haus hat innerhalb von 5 Tagen seinen Anschluss auch bei einem Drittanbieter aktiviert bekommen)

Jetzt ist die Frage, können wir ohne weitere Nachfrist vom Vertrag zurücktreten? Oder müssen wir eine Nachfrist setzen, zum Beispiel eine Woche, da wir ja schon seit mehr als 6 Wochen warten. Wir schreiben beide Prüfungen und brauchen dringend Internetzugang, sodass wir jetzt direkt zur Telekom gehen wollen. Hier fallen aber Bereitstellungsgebühren an. Zudem kann ich Probleme aktuell nur von der Arbeit aus bearbeiten, was theoretisch Verdienstausfall mit sich ziehen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?