o2 - 2 Jahres Vertrag kündigen, obwohl Frist abgelaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also etwas stimmt nicht so ganz bei deinen Angaben. Verträge bei o2 sind 24 Monate und wenn man nicht allerspätestens 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigt verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate. Wenn du dich in der ersten Laufzeit befindest hat o2 früher zumindest angeboten gegen eine Tarifwechselgebühr von 50 EUR einen Wechsel in einen günstigeren Tarif. Solltest du evtl. einen Vertrag ohne Handy haben, so solltest in den o2o wechseln, dann hast keine mtl. GG und du zahlst nur was du telefonierst. Sprich, wenn du den Vertrag nicht nutzt, dann kannst du auch nichts zahlen. Gleichzusetzen mit einer Kündigung. Und schick sofort eine Kündigung raus, nicht das du irgendwelche Fristen versäumst.

Hallo

Etwas ist bei deinen Angaben meines Erachtens nicht in Ordnung.

Bei 02. ist es fast unmöglich aus einem Vertrag herzukommen. Wenn du  2 Mon vor Ablauf in einen anderen Vertrag eingehst hat du nochmals 24 Mon. Laufzeit an der Backe. Wenn dein alter Vertrag nur noch 2  Mon.  Laufzeit hat. Oder auch 12. Sofort per Einschreiben mit Rückantwort kündigen.

Bei O2 läuft zur Zeit soviel Quer, nach dem die E-Plus  übernommen haben.

Die Verbraucherschützer sind auch schon am Ball.

Vielleicht hast du ja in einem O2 Laden jemanden der sich auf eine schriftliche Kulanz einläßt. Viel Glück. und unterschreib nicht  was du nicht durchgelesen hast, jeder der als  Kaufmann was von dich hält gibt dir die Unterlagen mit nach Hause um diese durchzulesen.

Natürlich kannst du kündigen, aber zum nächstenmöglichen Zeitpunkt (wahrscheinlich hat sich dein Vertrag um 12 Monate verlängert ?). Ich würde sofort kündigen. Ein Wechsel in der Tarifklasse ist natürlich gut, das würde ich auf jeden Fall machen. Ich würde es mal probieren mit einem Brief, wo du deine Lage schilderst, vielleicht hast du ja Glück und sie kommen dir entgegen ?!?!

Also es hat sich nichts verlängert, aber mein Vertrag ist noch 14 Monate gültig und die Kündigungsfrist belief sich auf 3 Monate. Aber du hast Recht, falls sie mir nicht entgegen kommen, werde ich den günstigsten Tarif wählen und leider weiter bezahlen.

0

In den o2-Verträgen steht, dass sich der Vertrag um ein Jahr verlängert, wenn er nicht fristgerecht gekündigt wird. Leider wird auf diesem Passus sehr restriktiv bestanden. Nimm das Angebot auf eine günstigere Variante umzusteigen an und kündige zum nächst möglichen Termin. Viel Glück!

Nein. Geht nicht.

Kannst aber vermutlich auf o2o wechseln, der hat 0 Euro Grundgebühr (allerdings dann auch kein Internet dabei9

Was möchtest Du wissen?