Nymphensittiche Eier

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lebst du in Deutschland? Wenn ja, dann tausche die gelegten Eier unbedingt gegen künstliche Eier (gibts im Zooladen oder Internet) aus oder nimm die Eier/ das Nest weg, wenn sich die Vögel sowieso nicht darum kümmern. Außerdem scheinen die Eier unbefruchtet zu sein, denn normalerweise schlüpfen die Küken nach maximal 3 Wochen.

In Deutschland darf man NUR mit amtlicher Zuchterlaubnis Sittiche brüten lassen. Hast du keine Zuchtgenehmigung, dann hast du dafür zu sorgen, dass sich in den Eiern nichts entwickelt! Das macht man z.B. indem man die Eier abkocht und dann wieder ins Nest legt. Illegale Zucht/Vermehrung wird mit saftigen Bußgeldern bestraft. Auch einen Nistplatz darf man demzufolge den Vögeln erst gar nicht anbieten, wenn man keine Zuchterlaubnis hat.

gut und ich dachte noch, der Vater hätte sie gelegt.. Sind beide im selben Käfig? Kriegen sie auch Freiflug? Denn das ist sehr wichtig..

Was möchtest Du wissen?