Nymphensittich am Kopf gestoßen & Voliere groß genug?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es sich dabei nur um diesen einen Tropfen handelt, der schnell getrocknet ist, ist es nicht schlimm. Grundsätzlich sollte man jedoch bedenken, dass gerade kleine Vögel nicht über allzu viel Blut verfügen, weswegen ein geringer Blutverlust schon kritisch werden kann. Aber wie gesagt, wenn es schon getrocknet ist, ist es nicht so schlimm. Er könnte sich dabei natürlich auch innere Verletzungen am Kopf geholt haben (weiß ja nicht, wie stark der Aufprall war).

Ansonsten könntest du natürlich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in
Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums
kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht
auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen
mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu
haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Deine Voliere klingt im Übrigen wirklich toll ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sofort zum Tierarzt gehen, weil sie nicht viel Blut haben! Du darfst sie nicht gleich rauslassen, wenn sie neu sind. Sie müssen sich ert gewöhnen, warte mindesatens fünf Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?