NYC Trip - 1 week - Ideen? Tipps

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Flughafentransfer: Da ihr das erste Mal dort und noch dazu zu viert seid, ist es wohl am besten wenn ihr euch eine Limousine bestellt. Diese könnt ihr bequem im Internet bestellen, und sind zwischen Flughafen und Manhattan nicht teurer als ein Taxi. Der billigste Tarif pro Fahrzeug beträgt $44,- im Gegensatz zu einem Taxi, welches die Fahrten meines Wissens nach mit $45,- anbietet. Bei den meisten Gesellschaften werdet ihr dabei im Ankunftsbereich vom Fahrer, welcher ein Schild mit euren nach Namen hochhält, erwartet, und zum Fahrzeug geführt. Erkundigt euch jedoch vorher ob er im Ankunftsbereich oder bei seinem Auto auf euch wartet, da es auch solche Anbieter gibt.

Zwei bekanntere Anbieter findet ihr unter:

carmellimo.com
telavivlimo.com

Ich bin zwar mit einem der beiden vom Flughafen Newark gefahren, bin mir aber nicht mehr sicher mit welchen, und weiß daher nicht, wo bei diesen der Fahrer euch erwartet. Da ihr zu viert seit wird der Limousinen Service auch nicht viel teurer sein als die U-Bahn, da man meines Wissens nach, zuerst mit dem Zug für $7,25 pro Person zu eine U-Bahn Station fahren muss, und anschließen noch $2,50 pro Person für die U-Bahn Fahrt benötigt.

Shopping: Macys das größte Kaufhaus der Welt, hat gute Qualität für günstige Preise. Dabei gibt es, zumindest war es so als ich dort war, bei Textilien jeden Tag ein anderes Artikelsortiment verbilligt. Also an einem Tag alle Pullover, am nächsten Hemden usw. Weiteres gibt es gute und günstige Geschäfte am Times Square und im übrigen Verlauf der 5th Avenue. Die teureren Geschäfte findest du auf der Madison Avenue.

Museen: Das Metropolitan Museum of Art ist mein persönlicher Favorit. Der Bestand an Kunst ist dort so umfassend, dass es schwer ist, sollte man nicht durch das Museum laufen, alles betrachten zu können. Was oft übersehen wir, ist die ansehnliche Terrasse auf dem Dach des Museums wovon du eine herrlichen Ausblick genießt. Sowohl Museum als auch die Terrasse sind im Grunde genommen frei zugänglich und es bleibt einem selbst überlassen was man bezahlt. Weiters sind das Museum of Modern Art, das Museum of Natural Historie die Frick Kollektion aber auch viele weitere beachtenswert.

Essen: Natürlich gibt es viele teure Restaurants in New York, aber auch preiswerte Diners oder andere Restaurants wo sich auch mit weniger, ganz gut essen lässt. Die Fast Food Ketten sind mir nicht wirklich teuer vorgekommen, jedoch war ich in Zeiten eines sehr schwachen Dollarkurses dort. Sehenswürdigkeiten: Spaziergänge im Central Park sind schön, jedoch ab Einbruch der Dämmerung zu meiden.

Sehenswürdigkeiten: Top of the Rock oder die Empire State Building Aussichtsplattform sind empfehlenswert, jedoch im Falle eines anschließenden Termins, zu meiden, da oft die Auffahrt schnell geht , man jedoch für einen Aufzug nach unten, unter Umständen sehr lange warten musst, und somit dort oben gefangen ist. Vor der Metropolitan Opera am Lincoln Center, wurde als ich dort war, öfters über einen riesigen Bildschirm welcher an der Fassade der Oper angerbracht wurde, die Aufführung von drinnen, draußen kostenlos zu genießen angeboten. Solltet ihr ein Musical sehen wollen gibt es am Time Square beim sogenannten TKTS Discount Box jeden Nachmittag einen Ticketabverkauf für die Restplätze des jeweiligen Tages. Dabei hat es sich bei mir bewährt kurz bevor der Ticketschalter schließt, die Karte zu kaufen, da man ansonsten Stunden lange in Schlange steht. Dabei kommen viele schon am Vormittag und warten bis aufgesperrt ist, um kürzer Schlange zu stehen. Als ich aber etwa zwischen 18:00 und 20:00 Uhr hingegangen bin, hatte ich eine Karte innerhalb von 5 Minuten. Weiters ist auch der Sonnenuntergang am Brooklyn Bridge Park eindrucksvoll. Es gäbe noch etliche andere Sehenswürdigkeiten, jedoch habe ich vermutlich jetzt schon zu viel geschrieben.

NKitty 16.10.2012, 10:16

Hallo ml443!

Vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort. Werde deine Antwort in meinem Wochenprogramm mit einbeziehen! ;)

Planen ist angesagt!

Liebe Grüsse NKitty

0

Zum shoppen kann ich dir Soho empfehlen da gibt es viel schöne Boutiquen. Auch ein Helikopter Rundflug ist in New York ein super Erlebnis kostet allerdings ziemlich viel. Im Central Park zu frühstücken ist auch schön.

NKitty 06.11.2012, 14:57

Hei, ja der Helikopterrundflug ist sicher super! Doch im Internet seh ich schon, die Preise übertreffen mein Limit ... leider.

Soho ist gut? Preislich?

Danke für die Tipps :-D

Gruss NKittty

0

Vom JFK Flughafen würde ich mit dem Shuttle fahren, falls das von deinem Hotel übernommen wird. Ansonsten Taxi. Gerade mit Koffern ist es ziemlich beschwehrlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hotel zu kommen. Die Fahrt dauert ca. halbe Stunde bis Stunde, je nach Verkehrsaufkommen und Uhrzeit. Wie viel es kostet kann ich dir leider nicht sagen, da dies auch vom Verkehr abhändig ist ( beim Taxi ) und ich nicht weiß ob das Reisebüro evtl. einen Busshuttle organisiert hat?!

Zum Thema shoppen kann ich nur sagen, auf der 5th Avenue findet man sehr viele bekannte Läden wie z.B. Prada, Chanel usw, die allerdings oft viel zu teuer sind. Zum Glück gibt es fast an jeder Ecke ein H&M. Kann wirklich nur empfehlen dort mal vorbeizuschauen, gibt bessere Dinge als bei uns ;) Ansonsten könntet ihr zu Macy's. Ist ein riesen Kaufhaus, gibt viele gute Sachen, Preislich allerdings auch sehr hoch. Am besten ist es, sich durch die Straßen treiben zu lassen und Ausschau nach einem Laden zu halten, der einen interessiert. Im Village gibt es ein paar tolle Schuhläden ;)

Wegen Fortbewegung, ich kann euch nur raten, ein Wochenticket in der Metro zu kaufen. Damit könnt ihr 7 Tage lang rumfahren und eigentlich kommt man damit zu jeder Sehenswürdigkeit die man besichtigen möchte. Ist deutlich preisgünstiger als Taxi und auch wesentlich spannender, die echten New Yorker in der Metro zu sehen ;).

Thema Essen, macht euch darauf gefasst öfter mal etwas auf die Hand zu essen. Fast an jeder Ecke gibt es dort einen Sandwich-Pizza oder Hot-Dog Stand. Ist nicht teuer und macht auch satt. Essen gehen in Restaurants ist nicht wesentlich teurer als bei uns, denke ich. Natürlich muss man daran denken, wo man essen geht. Wenn man direkt an einer Sehenswürdigkeit ist, sind die Restaurants natürlich wesentlich teurer als irgendwo weit ab vom Trubel.

Und als letztes zur Frage nach den Sehenswürdigkeiten. Empire State Building, Times Square, Museum of modern arts ( MOMA ), Ground Zero, und eine Bootsrundfahrt durch den Hafen gehören für mich zu den absoluten Favoriten. Kleiner Tipp: Mit dem so genannten City-Pass könnt ihr für wenig Geld viele verschiedene Unternehmungen machen und habt immer die Wahl zwischen zwei Angeboten. Empire State Building, MOMA, Bootsrundfahrt und noch ein paar andere Dinge sind auf jeden Fall mit drin! Kann ich wirklich nur empfehlen. War auch nur eine Woche da, und es war wirklich ein gutes Programm.

http://www.newyorkpass.com/languages/De/?aid=12&gclid=CNreq43hg7MCFYxa3godaTQAQw

NKitty 16.10.2012, 10:14

Hallo Anni4567,

Ganz lieben Dank für die tollen Tipps!!! Ich werde sicherlich davor profitieren.

Vorallem das mit dem Shuttel muss ich nochmal überprüfen.. Komischerweise steht in unser Hotel/Flug Bestäigung ( von ebookers.com) Ankunft im Hotel ... aber der Transfer vom Flughafen bis zum Hotel wären dann ca. 3h. Deshalb glaube ich nicht, dass der Transfer inbegriffen ist.

Schuhläden sind immer willkommen bei mir ;)!

Wegen der Metro, ich hab mal gehört man kann im Internet das Ticket schon im Voraus kaufen.. stimmt das?

Schönen Tag noch & MFG NKitty

0

Was möchtest Du wissen?