NWT 9. Klasse: Viertakt Ottomotor Holzmodel

2 Antworten

Muss es ein geschlossenes Modell sein oder nur ein Querschnitt? Über welche Bearbeitungsmittel verfügst du denn so? Die Idee mit den zwei Klötzen ist schon nicht schlecht, dann vielleicht das "Pleuel" wo der Kolben dran hängt durch diese beiden Klötze mit einer Holzstange verbinden. Wenn du das ganz super machen willst, nimmst du Kugellager und machst alles beweglich aber das ist vermutlich schon nicht mehr gefordert?

Hängt davon ab, wie viel der Lehrer von euch erwartet...

Vor allem geht es dem Lehrer darum den Motor verstanden haben und die begabten Schüler herauszufordern, denke ich. 

Beide Modelle würden für ihn passen und wir können nur Holz aus der Schule verwenden. Meinst Du mit den zwei Klötzen die vier Holzwände?

Und wenn ich das so mache, was kann ich mit der Kurbelwelle anstellen? Das Modell wird flach auf dem Tisch liegen, sodass sie zum einen von den Wänden (da dann Kolben und Kurbelwelle nicht auf gleicher Höhe sind) schräg liegen wird und zum anderen nirgendwo befestigt ist und rumeiert.

Das wäre mein größtest Rätsel, was ich mit der Kurbelwelle machen soll. Hast Du eine Idee?

0

Haha auf was für ner Schule bist du denn bitte?

Wenn wir in der 9. Klasse Gymnasium sowas aufbekommen hätten, wäre der Klassenschnitt aber weit im Keller gewesen...

Also ich würde einfach einen 4 Takter aus unserem Fundus nehmen und fertig. Noch bisschen reinigen und so und dann passt das schon oder zur Demonstration einfach gleich funktionsfähig mitbringen :O

Modellflieger an die Macht!

ne nützliche Antwort war das nicht grade

0
@rosepetals

Ja weil ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen kann aber mih wundert, dass ein 9. Klässler sowas machen muss

0

Was möchtest Du wissen?