NVIDIA GPU nach übertaktung immer bei Vollast?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Laptops sind die Grafikkarten entweder durch Hardware- / oder Firmwaremods gegen OC gesperrt.

Wenn Du nichts ( auch nicht die Garantie ) riskieren willst, so gehe höchstens mal unter Windows in die " Energieoptionen -> Energiesparplan -> Erweiterte Einstellungen..."

Dort kannst Du dann jeweils für den Betrieb am Netzteil, wie auch via Akku festlegen, wie sich CPU und Grafikchip dann leistungsmässig verhalten sollen.

Auf "Netz" kannst Du dann z.B. "maximale Leistung" einstellen, auf "Akku" sinnvoller Weise dann "optimiert" oder für best mögliche Laufzeit " Energie sparen ". ( die Energieschemata sind m.W. auch individuell fein anpassbar )

Das hat nichts mit OC zu tun, sondern bewegt sich insgesamt innerhalb der vom Hersteller vorgesehenen Spezifikationen.

Somit besteht hier keine Gefahr für Garantieansprüche und Gewährleistung, und die Kühlung sollte es i.d.R. auch schaffen. Härtefall wird dann höchstens der Sommer mit heissen Tagen. Da KÖNNTE es sich dann auch auf "Netz" empfehlen, beim Zocken / Rendern in der Leistung ein wenig tiefer zu gehen um das Book und den Akku thermisch zu schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie möchtest du dafür sorgen dass das Ganze gut genug gekühlt wird? Bei mobilen Geräten ist die Kühlung oft grenzwertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?