Nvidia Geforce GTX 560 Ti 448 Cores übertakten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann das nicht genau sagen! Es kommt auf viele Faktoren an. ZUm EinenJeder Chip macht andere Taktraten mit. Deshalb hält die eine GTX560ti448core zum beispiel einen höheren takt aus als eine andere 448core. Ein anderer Faktor ist das Energiemanagement . Zum Beispiel wieviele Phasen Strom für die GPU bereitstellen. Das ganze PCB Layout kann entscheident sein. Deshalb kann dir niemand genau sagen wieviel mhz deineKarte aushält. Aber mal eine kleine Anleitung. Erhöhe die taktraten für den GPU Takt in 5mhz schritten und teste immer wieder mt einem benchmark programm (Unigen Heaven 3.0in sehr hohe einstellungen ist da sehr gut geeignet). Teste solange bis Bildfehler auftreten oder der Grafikkarten treiber abstürzt bzw wiederhergestellt wird. Dann nimmst du den daraus ermittelten maximalen takt und rechnest 10-15% runter. Sprich du erreichst ein Pus von 200mhz, dann nimmst du letztendlich nur 180mhz oder etwas weniger. Das gleiche machst du dann beim Speicher. Diese 10-15% garantieren nachher einen wirklich stabielen lauf und eine längere Lebensdauer. So zu übertakten ist relativ harmlos. Allerdings könnte man auch die Spannung der GPU anpassen bzw anheben. Dadurch kann die Grafikkarte mehr strom bereitstellen und die GPU höher getaktet werden. Das ist aber ausdrücklich gefährlich. Das belastet die Grafikkarte ungemein und die lebnsdauer leidet enorm. Eine zu starke erhöhung führt zwangläufig zum sterben der Grafikkarte! Also vorsicht. Dir muss ausch bewusst sein das du jegliche Garantieansprüche verlierst.

Also das Ti hinter dem Namen steht schon für übertaktet. Das ist sie nämlich ab Werk. natürlich kann man sie noch weiter übertakten aber viel bekommt man aus der Karte nicht mehr raus. könntest höchstens noch den Prozessor übertakten, wenn er das nicht schon ist.

JG265 17.11.2012, 21:15

Das stimmt so nicht. Das TI steht für Titanium. Bei der Nidia heißen so leistungsstärkere versionen einer Grafikkarten version. Der unterschied zwischen der GTX560 und GTX560ti besteht darain das die GTX560ti mehr rechenwerke besitzt (mehr Shader). Die GTX560ti 448Core bestzt eine GPU mit noch mehr Shadern als die GTX560ti. Ist aber geringer getaktet als eine normale GTX560ti. das TI steht nicht für übertaktet!

0

Fürs Übertakten gibt es genug Anleitungen die du über Dr. Google finden kannst. Außerdem solltest du gut überlegen ob du es wirklich machen willst. Durch Übertakten muss die Karte sehr gut gekühlt sein, einfach mal viel Übertakten ist da nicht sonst brennt dir das Ding ab.

JG265 17.11.2012, 21:12

Die Kühlung ist weniger das Problem bei einer Grafikkarte. Die meisten Kühlermachen eine takterhöhung locker mit. Um ein relativ angenehmes Geräusch Niveau zu erreichen laufen die Kühler der Grafikkarten mit deutlich reduzierten Drehzahlen. Die kühler haben meist mehr als genug potential. Die GPU temperaturen erhöhen sich meistens nur sehr gering (2-5°C) Nur bei den aktuellen Nvidia GeForce 600 Karten ist die temperatur etwas sehr sehr entscheidendest, da dort temperaturunterschiede von gerade einmal 1°C schon die maximalen Turbotaktraten senken kann.

0
gubbimubbi 17.11.2012, 23:07

Ich habe nur anleitungen gefunden die für andere Karten bestimmt waren.. nicht für genau die selbe karte..

0

Hab es mal jetzt so gemacht...

Neue Werte - (Computer, Grafikkarte, Grafik)

Was möchtest Du wissen?