NVidia 3d Vision kit mit 60 hz Monitor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird nichts. Der Monitor bietet nur 60Hz statt 100/120Hz 24p der Blu-ray 3D Spezifikation, ist kein "3D ready" und taucht nicht auf der Nvidia Liste auf:

http://www.nvidia.de/object/3d-vision-requirements-de.html

Eine gute Wahlhilfe sind die Vergleichsportale prad.de Aktiviere in den Auswahlboxen Besondere Ausstattung: "3D-Brille" usw. Eine ähnliche Suche über Auswahlboxen findest Du auf: bluray-disc.de Dort auch sortiert nach Vorjahresmodellen.

Danke das hab ich mir schon gedacht.

0

Anaglyph zu Shutter/Polfilter/Autostereoskopie Technik macht einen qualitativ ganz erheblichen Unterschied aus.

Bezüglich der Monitor-Frage sollte die Wahl auf ein Gerät mit bereits integrierter stereoskopischer 3D Technik (120Hz, 24p) fallen. Preislich gibt es kaum einen Unterschied zu 2D Geräten, bzw. haben Qualitätsgeräte meist von Haus aus S3D dabei.

Meiner Erfahrung nach ist die Shuttertechnik zu bevorzugen, da diese die höchste Auflösung und Nahsicht am Monitor bietet. Moderne Shutter-Brillen (Nvidia II) sind fast ähnlich leicht wie ihre Polfilter Pendants. Vernünftige Autostereoskopie (AS3D - die "Brille" sitzt bereits fest auf dem Panel) ist heute noch um den Faktor acht teurer und bietet noch nicht die Bewegungsfreiheit in der Horizontalen wie S3D. Das wird sich erst mit 4K und 8K auflösenden Panels ändern (+3 Jahre).

Eine gute Wahlhilfe sind die Vergleichsportale prad.de Aktiviere in den Auswahlboxen Besondere Ausstattung: "3D-Brille" usw.

Eine ähnliche Suche über Auswahlboxen findest Du auf: bluray-disc.de Dort auch sortiert nach Vorjahresmodellen.

Vielen Dank für deine Antwort. Neue Monitore sind doch ziehmlich teuer und ich möchte mir desshalb nur das NVidia 3dVision 2 Kit kaufen. Meinst du, dass das zu meinem jetzigen Monitor passen würde?

0

Was möchtest Du wissen?