Nuvaring zu lange getragen!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Die drei Tage länger schaden nicht. Du kannst auch jetzt noch im Langzeitzyklus bleiben und einfach sofort einen neuen einlegen. Der Verhütungsschutz wird dadurch nicht verringert.
  • Du kannst alternativ natürlich auch den Ring entfernen, sieben Tage Pause machen und dann einen neuen einsetzen. Du bist auch dann durchgehend geschützt. Du darfst aber nicht auf Blutungen warten oder sonstwas, sondern musst einfach genau sieben Tage Pause machen und dann unabhängig vom Blutungszustand wieder den nächsten Ring einlegen.

Wirklich im Langzeitzyklus bleiben kann sie nicht, denn sie hat drei Tage übertragen - vorher hat sie den Ring nicht 3 Wochen, sondern 4 Wochen getragen....heißt: sie ist quasi in der Pause. Aber der Schutz besteht natürlich dennoch. Das wäre dann ein Lanzeitzyklus mit einer Mini-Pause, in der es allerdings zu Zwischenblutungen kommen kann.

Grüße!

0
@71Claudia

Naja, die Hersteller bauen natürlich schon eine Sicherheitsreserve ein. Auch wenn man die regelhaft natürlich nicht nutzen und sich nicht blind auf sie verlassen sollte, dürften drei Tage länger nicht kritisch sein. Immerhin garantiert der Hersteller auch für die Liegezeit von 4 Wochen die volle Wirkung (auch wenn 3 Wochen die normale Liegezeit ist).

Da sie vorher im Langzeitzyklus war, also immer ununterbrochen den Ring getragen hat, sind auch die ersten drei Tage mit Sicherheit noch verhütet -- egal ob der Ring nun noch Wirkstoffe abgibt oder nicht. Wenn sie jetzt einfach wieder einen neuen Ring einlegt, dann ist sie durchgehend geschützt und darauf kommt es ja an.

Du hast aber recht, natürlich kann es zu Schmier- und Zwischenblutungen kommen, wenn man die Liegedauer überreizt und der Ring tatsächlich nicht mehr genug Wirkstoffe abgeben würde.

0

Das sind Fragen, die du am Besten deinem Frauenarzt stellst. Und vielleicht steht ja auch was im Beipackzettel, was dir weiter hilft.

Hallo,

der Ring darf maximal 4 Wochen liegen. Dann kannst Du eine 7-tägige Pause machen, in der Du geschützt bist. Dadurch, dass Du den Ring 3 Tage länger getragen hast, bist Du nun quasi am 3. Pausentag. Nicht schlimm, denn der Schutz besteht ja. Es kann nun zu einer Blutung kommen. Du hast 2 Möglichkeiten: entweder, Du machst die Pause, so dass Du auf 7 Tage kommst (also legst den neuen Ring in spätestens 4 Tagen ein) und es kommt zu einer Abbruchblutung. Oder aber Du legst den Ring jetzt ein, es kann dann aber zu Zwischenblutungen kommen. Der Schutz bleibt bei beiden Varianten erhalten.

Grüße!

Verhindert der Nuvaring die Eireifung?

Der Nuvaring verhindert ja den Eisprung. Aber damit ein Ei springen kann, muss es doch erst Reifen... Wird die Eireifung auch durch den Ring verhindert???? Und wie lange würde so eine Reifung dauern? Ich weiß, daß ist bei jedem unterschiedlich... Aber so durchschnittlich? Und kann ein Ei auch springen, wenn keine Eireifung stattgefunden hat? Also gibt es sozusagen Reserveeier, die längst gereift sind und dann springen könnten, falls der Ring falsch angewendet wird? Und angenommen ein Ei springt und wird befruchtet... Ich habe gelesen, dass der Nuvaring auch die Einnistung einer befruchtete Eizelle in der Gebärmutter verhindert und hab das auch von meinem Fa bestätigt bekommen.. Also müsste es einer befruchteten Eizelle doch unmöglich sein zu überleben, wenn der Ring 1 Tag nach der Befruchtung eingesetzt wird? Nur... wirkt der Ring auch direkt nach dem einsetzen??? (ICH HABE NACH DER RINGFREIEN WOCHE DEN NUVARING 14H ZU SPÄT EINGESETZT)

...zur Frage

Septum nach ca. 7 Wochen gewechselt = Trotzdem Probleme?

Hey,

hab mir vor über 7 Wochen ein Septum Piercing gestochen. Habs sehr sorgfältig gepflegt (am Anfang 3-4 mal am Tag) und es ist, wie vorhergesagt, nach 5 Wochen ziemlich gut abgeheilt, es gab zumindest keine Kruste, weder noch Körperflüssigkeiten und auch keine schmerzen. Hab mir dann neue Piercings bestellt (Crazy Factory) und hab sie an der 6. Woche ausprobiert, mein Fehler war, dass ich sie nicht desinfiziert habe (Ups) und hat dann dementsprechend gereizt. Hab dann sofort mein Hufeisen (das ich beim stechen eingesetzt bekommen hab) desinfiziert und wieder eingesetzt und in Ruhe gelassen, ist wieder geheilt. Nach einer Woche habe ich beschlossen einen grünen Ring einzusetzen, hab alles desinfiziert und gereinigt aber es ist wieder gereizt, wenn nicht sogar entzündet (Sehr schmerzhaft)! Obwohl die Seite Behauptet hat, dass der Ring genauso aus Chirugenstahl besteht wie mein Hufeisen (was ich wohl sehr gut vertragen habe).

Werde natürlich noch einen Tag warten und dann meinen Hufeisen einsetzen. Hattet ihr ähnliche Probleme? Ist mein Stichkanal doch nicht gut verheilt, aber wenn ja, warum ist alles wieder gut wenn ich mein Hufeisen einsetze?

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Wann Nuvaring das erste Mal einlegen?

Hallo, ich habe jetzt fat 3 jahre die pille Zoely genommen (hatte nur 4 tage periodenpause, also 4placebopillen). Jetzt möchte ich beginnen den nuvaring zu nehmen. Der frauenaerzt hat gesagt, ich soll ihn am ersten tag meiner nächsten periode einsetzen. Jedoch hab ich nicht immer sofort wenn ich pillenpause habe, also die Placebopillen nehme, meine tage, sondern immer erst am 2. oder 3. tag der pause. Ich hab also gefragt, ob ichs dann trotzdem erst einsetzen soll, wenn die blutungen kommen, oder schon am ersten tag der pause. Der arzt meinte: wenn die blutung kommt. Nun steht aber in der packungsbeilage, dass ich den ring am ersten tag der pillenpause einsetzen soll (unabhängig von der blutung wahrscheinlich). Was stimmt denn jetzt? Hat jemand erfahrung? Danke schonmal:)

...zur Frage

brauner ausfluss nuvaring.. schwanger?

Ich habe meinen ersten Nuvaring an einem Tag eingesetzt, wo ich nicht meine Periode hatte. Habe ihn dann 4 Wochen drin gelassen und hatte auch geschützten Sex. Nachher nahm ich ihn für 7 Tage raus und setzte den neuen ein. Nach 6 Tagen hatte ich dann zum ersten Mal ungeschützten Sex. Jetzt habe ich 14 Tage nach Einsetzen des 2. Ring braunen Ausfluss. Habe ich etwas falsch gemacht? Könnte ich schwanger sein?

...zur Frage

Nuvaring durchnehmen - 3 oder 4 Wochen drinlassen?

Ich möchte meinen Ring aufgrund eines anstehenden Urlaubs durchnehmen. Soll ich ihn dann nach den 3 Wochen raustun und gleich den neuen einsetzen oder ihn erst nach 4 Wochen wechseln (auch ohne Pause)?

...zur Frage

Blutung nach einsetzen der Kupferspirale?

Hallo, ich habe mir vor etwa 3 Wochen die Kupferspirale einsetzten lassen und bin mehr oder weniger auch zufrieden. Allerdings habe ich immer 1-2 mal am Tag Unterleibschmerzen und meistens fange ich dann auch an zu bluten. Die Blutung geht immer mal weg und kommt dann wieder. Ich habe auch bemerkt, dass wenn ich viel bewege ich auch direkt anfange zu bluten. Ein Termin bei meinem Frauenarzt habe ich erst in 2 Wochen. Ich mach mir ein bisschen Sorgen darüber. Ist das normal?..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?