Nutzungsrecht an Sondereigentum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um Deine Frage direkt zu beantworten: Nur dann, wenn es auch im Kaufvertrag geregelt ist und die Eigentümrin des Garten dem zugestimmt hat. Ihr können keinen Vertrag für einen Dritten abschließen, ohne dessen Zustimmung.

Er wird eine Formulierung im vorgerigen Kaufvertrag geben, ob dies auch für den Weiterverkauf gilt. Dann würde es keiner Extrae-Regelung bedürfen. Das kann der Notar für Euch prüfen, die Formulierung ist hier sehr wichtig.

Wichtig ist für Dich auch der Unterschied zwischen Sondereigentum (Wohnungt), Sondernutzungsrecht (Nutzung nur für Dich allein) und Nutzungsrecht (die anderen dürfern auch nutzen).

Gonorrhoe 29.03.2012, 19:12

faszinierende antwort

so voller nützlicher informationen für den fragesteller

0

es gibt kein sondereigentum

wenn du ein sondernutzungsrecht meinst, das ist verkäuflich, wenn sie es verkauft, gehört es dem anderen, dir oder wem auch immer

es muss beides im notarvertratg drin stehen, wenn beides verkauft wird

sondernutzungsrecht kannst du wie eine garage sehen oder sonstwas

es ist praktisch dein eigentum(also von dem momentanen begünstigten), nur halt rechtlich nicht

Gonorrhoe 29.03.2012, 04:38

ja doch, das sondereigentum ist die eigentumswohnung an sich, ja sicher wird das verkauft

0
speeedi 29.03.2012, 12:17

(Fast) alles Quatsch oder einfach nur verdreht):

es gibt kein sondereigentum

Natürlich gibt es das, nur bei einem Garten nicht. Der ist immer Gemeinschaftseigentum und kann mit einem Sondernutzungsrecht belegt sei.

wenn du ein sondernutzungsrecht meinst, das ist verkäuflich, wenn sie es verkauft, gehört es dem anderen, dir oder wem auch immer

Sondereigentum ist verkäuflich, Sondernutzungsrecht nicht, weil es Gemeinschaftseigentum ist.

sondernutzungsrecht kannst du wie eine garage sehen oder sonstwas

Garagen können auch Sondereigentum sein, wenn es keine gemeinschaftslichen Flächen trifft

es ist praktisch dein eigentum(also von dem momentanen begünstigten), nur halt rechtlich nicht

Nein, Flächen mit Sondernutzungsrecht sind Gemeinschatftseigentum, mit dem Recht es zu nutzen unter Ausschluß der Anderen

Du meinst Sondereigentum

Schuster, bleib bei deinen Leisten - bitte!

0
Gonorrhoe 29.03.2012, 19:10
@speeedi

l2read

geh irgendwo unterrichten, oder hier dein brotloses wissen verbreiten

du verkaufst das recht der alleinigen nutzung, wayne interessiert die begrifflichkeit?

aber ich hab kb mich mit habenichtsen zu streiten, du hast ja schön recht, aber es interessiert nur niemanden in der praxis, kannst nicht mal lesen, was ich drunter schreibe

0
speeedi 30.03.2012, 10:14
@Gonorrhoe

Hör auf Leute zu beleidigen, wenn klar ist, dass Du vom Thema wenig bis gar keine Ahnung hast, geschweige denn darstellen kannst, um was es geht.

Die Unterschiede und die Begrifflichkeiten sind elementar. Aber wenn es Dir egal ist, das etwas verkauft wird, was man nicht verkaufen kann, ist das ein weiteres Indiz dafür, dass Du dich besser aus diesem Thema heraushälst.

0

Was möchtest Du wissen?