Nutzungsgebühr

3 Antworten

Das ist üblich und gerechtfertigt, wenn du als Nichteigentümer das Haus weiterhin bewohnst. Ob die Höhe angemessen ist, hängt vom Einzelfall ab.

obwohl ich zum 30.04 gekündigt bin?

0

Bis dahin nutzt du die Räumlichkeiten ja dennoch.

0

Rechtsfragen sind eigentlich ja nur immer am konkreten Fall zu beurteilen.... da schon geringe Abweichungen zu eben anderen Resultaten führen können.... (und selbst bei 'gleichen Fällen' weiß man vorher häufig nicht, wo man wirklich landet... grundsätzlich ist es aber so, dass der rechtmäßige Eigentümer einer Sache für deren Nutzung eine Entschädigung verlangen kann.....

Das könnte rechtens sein, um dies aber richtig beurteilen zu können braucht man mehr Infos. Würde aber trotzdem nicht zahlen...und ausziehen auch nicht;-)

Was möchtest Du wissen?