Nutzungsausfall länger als im Gutachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab mein auto aber erst am 6.02 wieder bekomm da kotflügel, frontschürze ersetzt und lackiert wurden und der scheinwerfer ausgetauscht wurde

Dann solltest du dich an die Kfz-Werkstatt halten, dass diese die Kosten für den Leihwagen übernehmen.

Der Kfz-Werkstatt lag doch sicherlich das Gutachten vor und man hätte die Möglichkeit gehabt sich mit dem Versicherer direkt in Verbindung zu setzen und auf die Umstände für eine längere Reparatur aufmerksam machen können - was aber nicht geschehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
21.02.2017, 07:59

Falsche Antwort!

Leihwagen und Nutzungsausfall?

Wie soll dies gehen?

0

... ja, das können die, denn diesen gibt es doch nur, wenn er auch anfällt.

Und für die Schlafmützigkeit Deiner Werkstatt kann ein Versicherung nichts. Haben die überhaupt Karosseriebauer/Lackierer oder zocken die nur ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domitues
21.02.2017, 15:59

Ich wahr in mehreren Werkstätten und die haben alle gelacht als ich sie gefragt ob es in 2 tagen möglich ist
Die werkstatt macht alles selbst und ist auch recht zügig mit ihren arbeiten
Das lackieren und trocknen dauert ja schon 2 tage und da ist das bearbeiten er gfk kotflügel nicht dabei (kotflügel eingetragen und bei versicherung mit versichert )

0

http://www.finanztip.de/nutzungsausfallentschaedigung-statt-mietwagen/

VORAUSSETZUNG FÜR ENTSCHÄDIGUNG

Als Geschädigter müssen Sie darlegen, dass Sie Ihr Fahrzeug während der Reparatur auch tatsächlich benutzt hätten, etwa weil Sie jeden Morgen mit dem Auto zur Arbeitsstelle fahren.

Ferner müssen Sie auch in der Lage gewesen sein, Ihr Auto zu benutzen. Falls Sie wegen des Unfalls krankgeschrieben sind oder gar im Krankenhaus liegen, wird das schwierig. Es genügt in diesen Fällen aber auch, wenn Sie zum Beispiel Familienangehörigen zugesagt hatten, das Auto auch benutzen zu können (KG Berlin, Urteil vom 29. September 2005, Az. 12 U 235/04).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domitues
20.02.2017, 17:04

Brauche den Wagen täglich und war nicht krankgeschrieben oder verletzt

0
Kommentar von schleudermaxe
21.02.2017, 07:57

... wir reden schon nicht über einen Leihwagen, oder?

Und Nutzungsausfall steht einem ASt. immer zu und wird auch geleistet für die Dauer der Reparatur, also hier für 2 Tage. So händelt es jedenfalls der Marktführer.

0

Was möchtest Du wissen?