Nutzungsausfall Garage

3 Antworten

Du solltest ihm die kompl. Kosten ersetzen, hätte er nicht aufwenden müssen, wenn die Tiefgarage nutzbar wäre.

Dein Mieter hat einen Stellplatz von dir. Dafür zahlt er auch. Und den hat er zu bekommen. Die Kosten sind da fast unerheblich.

Du hättest das günstiger machen können, hättest du dich selber um eine Alternative gekümmert.

Alte Betriebskostenabrechnung 2016?

Ich habe Ende Dezember eine Betriebskostenabrechnung von 2016 bekommen mit einer horrenden Summe. Nun meine Frage, ist diese Abrechnung gültig?

...zur Frage

Tiefgaragen-Stellplatz trotz Mindestlaufzeit kündigen?

Hallo. Ein Freund hat einen Stellplatz in einer Tiefgarage angemeldet und möchte diesen jetzt kündigen. Allerdings ist in dem Vertrag eine Mindestlaufzeit von einem Jahr festgelegt. Da es sich ja um keinen Wohnraum handelt vermute ich dass diese Klausel keine Gültigkeit hat. Gibt es vielleicht ein Urteil oder Erfahrungen dazu? Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

LG

...zur Frage

Ist ein Schrank (Holz/Metall) rechtmäßig und feuertechnisch in offener Tiefgarage erlaubt einzustellen?

...zur Frage

Wie leite ich eine Zwangsvollstreckung ein?

Gerichtlicher Beschluss lautet Summe X innerhalb einer Woche auf mein Konto. Es kam nur ein Teil der Summe X.

...zur Frage

Bürger für ein Mietvertrag

Unser neuer Mieter hat vorgeschlagen dass seine Eltern den Mietvertrag mitunterschreiben. Die sind damit auch einverstanden. Jetzt weiss ich nicht wie ich es im Mietvertrag formulieren soll. Sind es jetzt zwei Parteien als Mieter, tragen die Eltern nur die Bürgschaft? Wie formuliere ich am besten das die Eltern für die Miete aufkommen falls der Sohn nicht mehr zahlen kann? Und dass auch so das im Fall eines Falles auch noch vor Gericht Bestand hat?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Muss ich die Bagatellreparaturrechnung bezahlen?

Hallo,

Kürzlich erhielt ich eine Rechnung meines Vermieters über 85,68 € mit dem Hinweis, dass ich laut Mietvertrag für Bagatellreparaturen bis zur Höhe von 8 % der Jahresnettomiete, im Einzelfall bis zu einer Höhe von 100 € zu tragen habe.

In meinem Mietvertrag steht zwar das gleiche bezüglich der 8 %, allerdings ist dort eine Summe von 80 € vereinbart.

Ändert sich die Summe automatisch, da eine Staffelmiete vereinbart ist (davon steht nichts im Vertrag) oder kann ich mich darauf berufen, dass ich die komplette Summe nicht zu begleichen habe, da sie über den vereinbarten 80 € liegt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?