Nutzung der Kernkraftwerke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die meisten sehen nicht die nutzung kritisch , obwohl das auch schon gefährlich genug ist , die angst ist ,  was ist mit dem belasteten material in einige jahren??  wohin damit ??  wie lang wird es dauern bis es ein vernünftiges endlager gibt ?? und ist es dort sicher ??  es bleiben bei der atomenergie nur fragen... keiner weis eine antwort zur endlagerung !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
20.05.2016, 12:47

Die Vergangenheit zeigt, dass 'Müll' von heute ein gesuchter Rohstoff von morgen sein kann.

Vom Preis her ist Kernkraft unschlagbar günstig und der el Strom aus KKWs ist 24 Std., 365 Tage/Jahr verfügbar, im Gegensatz zu Wind oder Solar. CO2 ist für KKWs kein Thema! Die Leistung von KKWs ist in GW oder TW, der von Solarstrom im MW-Bereich.

0

Lies doch einfach mal etwas über Tschernobyl und Fukushima...

... und über radioaktiven Abfall.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen den gefahren und den folgekosten wenn die abfälle entsorgt werden müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Endlagerung

2. Gefahrenpotential im AKW

3. Abbau von Uran ist sehr umweltschädlich



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
20.05.2016, 12:38

der abbau aller erze ist für die natur schädlich.

0

Was möchtest Du wissen?