Nutzen die Leute mit Minderwertigkeitskomplexe das Deutschsein aus , um sich aufzuwerten und um die anderen abzuwerten?

5 Antworten

Es gibt viele Länder mit weniger industrieller Leistung , die mehr Nationalstolz besitzen und zeigen als die Deutschen.

Bei wichtigen Ländern wie Deutschland , Frankreich oder GB fällt das nur mehr auf, wenn Nationalstolz oder Überheblichkeit gezeigt wird.

Deine Behauptung nur 3% der Deutschen würden was taugen, zeugt von Unwissen und eben der dummen Überheblichkeit, die Du anderen ,,normalen " Menschen unterstellst.

Grundsätzlich kann man vermutlich nur schlecht festhalten welches Land intelligenter ist als das andere. Woran misst man denn Intelligenz? Am IQ? Und was genau misst ein IQ-Test? Und ist das Land das intelligenteste, das die meisten hochbegabten hat oder den höchsten Durchschnitts-IQ?

Du siehst: Vielleicht ist Deutschland "schlauer" als Amerika, England oder die Türkei. Aber woran will man das festhalten? Ich denke Mal, dass alle Länder ähnlich intelligent sind und es hier und da vielleicht mal einen Ausreißer gibt.

Aber wie genau folgerst du, dass Deutsche(!) sich mit solchen Aussagen überhöhen wollen? Das ist als würde ich fragen "Sag mal fahren Südländer so teure Autos, weil sie ein niedriges Selbstwertgefühl haben?". Du merkst in dieser Aussagen treffen einige Klischees auf Verallgemeinerung.

Man sollte nicht eine ganz Nation über einen Kamm scheren.

LG :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Entschuldigung habe deine Frage falsch verstanden. Beachte die Antwort einfach nicht :D

0

abgesehen von den IQ-werten.

Nur 3-5% der Deutschen machen die Kernsachen/Forschung/Entwicklung/Erfindung.

95% sind normale Leute. Kann ich die mit anderen leicht ersetzen.

Deshalb gilt die Aussage oben eher als Narzissmus

0

Vielleicht liegt es daran, dass man derartige Antworten meist morgens gegen 10 am Büdchen von Personen bekommt die sich an einem Bier festhalten müssen um nicht auf den Gehweg zu fallen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?