Nur vom Ex Freund verarscht worden, wie kann ich darüber hinwegkommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

viel kannst du nicht machen, weiter heulen wäre gut, damit die schlechten Gefühle rauskommen. 

Das Gefühl das dich das ewig belasten wird, ist normal. Das hat jeder in so einer Situation. Gerade wenns das erste mal ist, das sowas passiert, ist das super intensiv. Die Zeit wird es heilen, das kann ich dir versprechen. 

Du kannst die Sachen die dich belasten einmal aufschreiben, so als ob du ihm einen Brief schreiben würdest, den aber dann nicht anschicken. Das kann helfen das etwas zu verarbeiten. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey..

Um das klar zu stellen: Dieser Typ geht gar nicht ! Ich finde es toll, dass du den Mut hattest die Beziehung zu beendet und Kontakt vermeidest. Egal, was alle anderen sagen: wenn er dich nur angelogen und betrogen hat, liebt (/e) er dich nicht. 

Leider muss ich sagen, dass ich keine Ahnung habe, wie man sich nach der Trennung verhält, da ich gerade seit 3 Jahren in meiner ersten Beziehung stecke.

Aber ich würde dir raten, ein neues Hobby zu suchen ! Wenn du dich etwas annimmst, was dich erfüllt, dass wirst du sehen, dass das Leben viel mehr und viel bessere Dinge zu bieten hat :) Hast du mal versucht zu Backen ? Eine Geschichte zu schreiben? Zu Malen? Vielleicht sogar eine neue Sprache zu lernen? Keine Ahnung..

Zuletzt: Du wirst sicher darüber hinwegkommen. Ja, es wird etwas dauern, aber freue dich schon einmal auf die Zeit, wos dir wieder gut geht und du irgendwann einen Mann findest, der dich aufrichtig liebt :) Und bis dahin kannst du mit deinen Mädels feiern gehen und ordentlich einen auf DICH trinken, denn du bist einzigartig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Marieanna2012, 

zum Verarschen gehören immer zwei: einer, der verarscht, und einer, der sich verarschen lässt. 

Du warst zu blauäugig und hast ihm blind vertraut - das war dein Fehler. 

Und ich finde es traurig, dass dir nicht schon eher einer die Augen geöffnet hat. Ihn treiben lassen und zugesehen hat. Jetzt kommt seine Mutter auf einmal an und erzählt dir die ollen Kamellen. Nun ist das auch nicht mehr nötig!

Du solltest mit ihm abschließen. Und dich nicht auf vergangene Geschichten einlassen. 

Und wenn er jetzt weinen sollte, ist das sein Problem. Er hatte seine Chance gehabt. Die hat er nach allen Regeln der Kunst vergeigt. 

Jetzt ist es für dich die Zeit, an dich zu denken. Du darfst durchaus wütend und enttäuscht sein. Aber letztendlich steht als nächster Schritt dann an, dass du dich frei machst für eine neue Beziehung. Für einen Mann, der es wert ist, Freund genannt zu werden. 

Alles Gute

Virginia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?