Nur untere Weisheitszähne ziehen lassen?

7 Antworten

Darf ich das selbst entscheiden, oder MÜSSEN alle raus?

Selbstverständlich darfst Du das selbst entscheiden.
Nein, es gibt keinen Grund, wenn die Zähne normal im Kiefer stehen, die oberen Weisheitszähne zu entfernen.
Das einzige, was passieren kann, ist daß die oberen Zähne irgendwann - da sie keinen Antagonisten haben - "herunterwachsen".
(Bei mir ist es nicht passiert).

Im Endeffekt entscheidest nur du was mit deinem Körper passiert. Ansonsten Klage wegen Körperverletzung. Allerdings solltest du immer und unbedingt auf den Rat deiner Ärzte hören.

Die Unten werden eh rauskommen und das willst du auch so.

Zu den oberen solltest du auch mit deinem Arzt sprechen, aber ich kann dir sagen, dass sdie nicht gezogen werden, wenn es nicht nötig ist. Mir fehlt auch ein Zahn und darf dafür einen Weisheitszahn behalten.

Fazit:

Letzten Endes entscheidest du alleine, aber du solltest immer auf deine Ärzte hören, die kennen sich damit aus!

Du hast natürlich die "Verfügungsgewalt" über deine Zähne!
Also brauchst du dir nur die unteren Weisheitszähne entfernen lassen .
Die oberen können auch zu einem späteren Zeitpunkt entfernt werden, falls es doch sinnvoll erscheint.
Ich würde mir da bei Gelegenheit eine "2. Meinung" einholen.
Im späteren Alter kann es mit erheblichen Problemen verbunden sein, wenn die Weisheitszähne doch entfernt werden müssen!

Was möchtest Du wissen?