Nur stress,Streit.. U.v.m?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn es deine Eltern sind, schlagen dürfen sie dich nicht.

Falls es dir noch nicht bewust sein sollte, dir geht es v.a. mies, weil du von deinen Eltern nicht gut behandelt wirst. Einerseits geht deine Mutter (öfter?) in die Kirche, andererseits behandelt sich dich eher unchristlich, Konsequenz ist also auch nicht grad ihre Stärke.

Und noch etwas wichtiges für deine Zukunft. Oft geschieht es, das die (weiblichen) Kinder einer Familie, sich später im Leben auch wieder in gewalttätige Partner verlieben, wahrscheinlich, weil sie sich an dieses soziale Klima gewöhnt haben. Schau bei der Wahl deiner zukünftigen Freunde also genau hin, such dir am besten selber deine Freunde aus, und lass dich nicht nur ansprechen.

helferin000 29.12.2015, 16:34

meine mum bettet mal..oder sowas k.a glaube nicht an Gott..weil 2011 mein Bruder(ihr sohn 16)gestorben ist.ich glaube seitdem ist sie auch So drauf

0
treppensteiger 29.12.2015, 16:57
@helferin000

Eigene Kinder zu überleben ist nichts schönes, sollte aber einen gesunden Menschen nicht daran hindern, seine anderen Kindern weiterhin zu lieben und nett zu behandeln. 

Aber deine Mutter bekommt sicher auch noch von Seiten ihrer Arbeit einen zusätzlichen Batzen Stress.

0

Also ganz ehrlich, wer ist so sauer weil der Strom ausfällt und man dann jemanden weckt?
Und wieso sollte man deswegen die ganze Familie kaputt machen?
Das ist echt nicht mehr normal.
Klingt so als würde da noch mehr hinterstecken, habt ihr öfter solche Probleme?

Ich würde da schnellstens raus wollen.

Warum willst du denn nicht zu deinem Vater?
Wäre vielleicht eine Möglichkeit da hinzuziehen.

helferin000 29.12.2015, 15:58

ja JEDEN TAG,geratte ich u.meine mum auseinander..wegen was auch immer..ist es:1-zu lange schlafen,2-vorräte essen: 3-zu spät in bett gehen.

0
helferin000 29.12.2015, 15:59

weil er mich damals geschlagen hat und meine mum mich daraus geholt hat. ich habe meine Mutter gefragt wegen einem heim,sie wills aber nicht.

0
CrazZzyFreki 29.12.2015, 16:05
@helferin000

Wenn du lieber in ein Heim willst, hat sie das nicht zu entscheiden. Du kannst zum Jugendamt gehen und dort sagen, dass du in der jetzigen Situation zurecht kommst. Und vorallem, dass dir auch Schläge angedroht wurden. Dann werden die dich beraten und mit dir klären, wie weiter vorgegangen wird. Und scheu dich nicht davor, dahin zu gehen!

1
GagasMonster 29.12.2015, 16:10

Oh man, das tut mir echt leid für dich. Dann ist es ja keine Alternative zu deinem Vater zu ziehen. Hat deine Mutter vielleicht andere Probleme? Vielleicht könntest du mit ihr reden und fragen wieso sie so zu dir ist, auch wenn ich nicht denke, dass das hilft. So wie ich das lese ist dein Stiefvater auch keine große Hilfe sondern steht eher auf der Seite deiner Mutter. Ich denke die einzige Alternative wäre Jugendamt, du hast ja auch schon den Wunsch geäußert und wenn deine Mutter so mit dir umgeht hat sie da gar nichts zu zusagen. Wie alt bist du denn? Vielleicht wäre ja betreutes Wohnen was für dich.

0
helferin000 29.12.2015, 16:16

ich bin 14 geworden....ja das stimmt der steht auf der seite der Mutter genauso wie meine kleine Schwester & mein Bruder der an down-syndrom leidet. in der Schule werde ich stark gemobbt. mein leiblicher Vater hat bei sich meinen kleinen Bruder und meine Stiefmutter(die beiden ham den kleinen gezeugt)

0
helferin000 29.12.2015, 16:19

ich habe niemanden so wirklich...ich frag meine Mutter des öfteren ob sie mich den überhaupt noch lieb hat,sie sagt:"natürlich Du bist meine Tochter,aber du mich nicht!" des weiteren haben sie damals tausende von euros ausgegeben,um das sie mich von einem Vater weg bekommen,und solche Vorwürfe bekomme ich täglich zu hören:"schön!das wir damals 2000€ ausgegeben haben,um dich da weg zuholen!!das hätte ich mir sparen können!" jetzt sind meine Eltern,knalleri kaufen...ohne mich

0
GagasMonster 29.12.2015, 16:27

CrazZzyFreki hat Recht, gehe zum Jugendamt. Ich kann mir denken, dass das nicht leicht ist zum Jugendamt zu gehen, ihr hattet sicher auch mal schöne Zeiten aber wenn du sagst, dass du jeden Tag Stress mit ihr hast und dann wegen solchen Lappalien, ist es wirklich das beste zum Jugendamt zu gehen, vielleicht solltest ihr es auch erst mal eine Familienhilfe versuchen. Wird dein kleiner Bruder denn geschlagen? Und was ist mit deiner Schwester, kannst du ihr ins Gewissen reden? Wohnt sie bei euch?

0

Wenn du so behandelt wirst, dann solltest du echt überlegen, zu deinem leiblichen Vater gehen. Allein aus Selbstschutz.

helferin000 29.12.2015, 15:57

die ham mich damals weggeholt(von meinem Vater,weil er mich geschlagen hat...) ps:ich sage ja JEDEN TAG das ich meine mum lieb habe,aber sie glaubs mir nicht. sie sagt:"wenn du mich lieb hättest wärst du nicht so zu mir!"

0

Was möchtest Du wissen?