Nur Stress zuhause, jetzt Zwang zum Austauschjahr-Was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Bitte bespreche Dich da. Die Menschen dort sind sehr kompetent. 

Tatsächlich würdest Du in Frankreich auch zur Schule gehen. Dabei würdest Du Dein Französisch arg verbessern. Was sicherlich nicht schadet. 

Hinzu kommt dass Du so tatsächlich die Möglichkeit hast zu erleben dass es erwachsene Menschen gibt denen vertraut werden kann. Sicherlich keine schädliche Erfahrung.

Ansonsten kommt mir nur nach entsprechender Beratung mit Menschen die unter der Seite zu finden sind in den Sinn zum Jugendamt zu gehen und Familienhilfe zu beantragen. Da kommt dann eine Fachperson, schaut sich die Situation an und hilft dann einen anderen Umgang miteinander zu erlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?