Nur so mal ne frage: Bei der Trauung muss man sich ja entscheiden welchen Nachnamen man übernimmt. Und meine Frage ist, kann man auch einen komplett neuen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Du kannst einen Eurer beiden Nachnamen oder einen Doppelnamen nehmen. Oder jeder behält seinen.

Aber einfach so umbenennen geht nur aus wichtigen Gründen: Weil Du entweder Hitler oder Göbbels heißt und das nicht mehr länger ertragen möchtest, aber auch dann kann es sein, daß es nur ein Heidler oder Göbel wird, aber kein Müller oder Siebenschön.

Oder weil Dein richtiger Nachnahme unaussprechlich ist, dann kann er vereinfacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du kannst einen Doppelnamen ( dein name und der deines Partners), deinen oder seinen Namen annehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein

entweder den namen der braut, den namen des brätigams oder nen doppelnamen

das is ja kein wunschkonzert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst beide Nachnamen zu einen Doppelnamen zusammenschreiben lassen, aber einen neuen Nachnamen gibt es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aetnastuermer 25.05.2016, 23:06

Das geht nicht! Nur ein Teil (Mann oder Frau) kann dem gemeinsam bestimmten Ehenamen seinen Geburtsnamen oder früheren Ehenamen voranstellen oder anfügen.

0

Wie meinst du das: einen komplett neuen?

Wenn Meier und Müller heiraten, heißen sie dann Schmidt? NEE! Das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?