Nur so ein Gedanke, aber gibt es eine Geschwindigkeitseinheit, die größer ist, als c?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten


Klar gibt es das, zum Beispiel pc/s (Parsec pro Sekunde)


Das hat ja nichts mit Überlichtgeschwindigkeit zu tun. Eine Einheit ist einfach nur ein Maßstab. Um damit eine reale Geschwindigkeit anzugeben, brauchst du die
zusätzlich zur Einheit noch eine Maßzahl.. Die Maßzahl gibt an, wie oft die Einheit zu nehmen ist.
Wenn die Einheit größer als c ist, dann muss die Maßzahl immer kleiner Eins sein, weil Überlichtgeschwindigkeit noch nie beobachtet wurde und nach der heute gültigen Theorie auch nicht möglich ist.

Ein Parsec sind etwa 3,3 Lichtjahre oder 3 x 10^16 m

Die Lichtgeschwindigkeit in pc/s wäre dann also
c = 3 x 10^8 m/s mal den Umrechnungsfaktor von m/s in pc/s.

m/s =  pc/s* m/pc

Meter durch Parsec ist 1/3 x 10^-16

also:

 c = 10^(-8) pc/s oder 0.00000001 pc/s




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerfugbarerName
22.07.2016, 17:08

Das ist doch mal ne nützliche Antwort! Genau, das wollte ich wissen!

1

Die Beschränkung auf die Lichtgeschwindigkeit bezieht sich auf die Übertragung von Energie, Materie und Information.
Es gibt aber auch Vorgänge, die mit Überlichtgeschwindigkeit ablaufen können, z.B. die Ausdehnung des Universums kurz nach dem Urknall. Hier verwendet man aber keine eigene Einheit sondern bezieht sich ebenfalls auf c.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da nach immer noch gegenwärtiger Erkenntnis nichts schneller als das Licht sein kann, was hätte eine größere Einheit dann für einen Sinn?

In der Science Fiction gibt es größere Einheiten, nämlich in Star Trek Warp, Transwarp und dergleichen. Warp 1 entspricht zwar der Lichtgeschwindigkeit, aber bis Warp 9 sieht es in etwa so aus dass Warp x  je nach der Skala (vor und ab 24 Jhd.) entweder x^3 c (bis 23. Jhd.) oder x^(10/3) c (24. Jhd) entspricht. Oberhalb von Warp 9 wird die Umrechnung zudem offenbar entsprechend der Lorentztransformation so, dass sie sich bei Warp 10 der Unendlichkeit so nähert, wie es in der relativistischen Mechanik bei der Lichtgeschwindigkeit ist. Warp 10 entspräche dann eigentlich auch dem Transwarp, aber eben erst im 24. Jhd, denn bis zum 23. Jhd. geht die Skala mit Warp x = x^3 c einfach weiter, soweit das entsprechende Raumschiff dazu in der Lage ist, aber wie ich erwähnte, ist das nur Science Fiction. Vielleicht wird es auf die eine oder andere Art noch Wirklichkeit. In Bezug auf einiges, was in Star Trek vorkommt, sind diese Dinge ja schon Realität geworden, aber in Bezug auf anderes, wird man vermutlich noch recht lange brauchen, um dies zu verwirklichen oder es wird vielleicht auch nie möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt Geschwindigkeits-Einheit meinst du wohl einen Geschwindigkeitsbetrag.

Nach heutiger Erkenntnis gibt es nichts, das schneller ist als die Lichtgeschwindigkeit.
Und wenn es das gäbe, hätten wir wohl keine Chance, es zu beobachten.

Aber wenn du dich vertiefen will, versuche das zu verstehen:
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberlichtgeschwindigkeit


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerfugbarerName
22.07.2016, 02:15

Nein, ich meine eine Einheit ^^

0

Also... da du wirklich eine Geschwindigkeitseinheit meinst, macht deine Frage nicht so viel Sinn, finde ich.

Die Lichtgeschwindigkeit ist ja eine Konstante, eine Zahl, die keine feste Einheit hat. Du kannst die Konstante in m/s angeben, in km/h oder von mir aus auch "Höhe des Empire State Building pro Durchschnittsalter eines Schimpanen".

Welche Einheit ist denn da "größer"? Das was gemeint ist, die Geschwindigkeit bleibt ja immer gleich, egal in welcher Einheit du die angibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!  Die Lichtgeschwindigkeit ist eine absolute Grenze. Der Gedanke : Wirfst Du auf einem Zug einen Stein nach vorne so addieren sich die Geschwindigkeiten - wie ist das mit dem Licht? Eine Addition würde da ja mehr als Lichtgeschwindigkeit ergeben und das soll ja nicht gehen.

 Warum das nicht so ist habe ich im Prinzip verstanden. Aber ein Physiker oder Astrophysiker könnte es sicher besser erklären als ein Gewichtheber wie ich. 

Grob gesagt - es kann nicht funktionieren weil der Faktor Zeit sich ändert. Sonst hätte ja ja auch jeder Lichtstrahl ( Photonen ) der zum Beispiel von der Sonne in die gleicher Bewegungsrichtung ausgeht wie sich die Sonne selbst bewegt mehr als Lichtgeschwindigkeit. 

Oder ein Scheinwerfer auf der Erde der in die gleiche Richtung strahlt die der Rotationsrichtung der Erde entspricht.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dass die Menschheit noch ne Menge finden wird und vllt auch etwas das schneller als Licht ist . Also würde ich es nicht ausschließen jedoch ist nicht bekannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der theoretischen Physik gibt es Teilchen,die man Tachyonen nennt. Diese sind schneller als das Licht, aber rein hypothetisch. Musst du dir, falls du wirklich Interesse hast, mal bei Wikipedia den Artikel zu Tachyonen ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, schneller als Licht geht nicht.
Also so Sci-Fi-Romantik a la doppelte Lichtgeschwindigkeit geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Es kann nur nichts diese Geschwondigkeit ereichen/überholen, da dafür unendlich Energie nötig wäre. Die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum ist übrigens Höher, als die in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?