Nur per Nachnahme bestellen?

7 Antworten

Manche Versender wollen nur am Anfang einer Geschäftsbeziehung Nachnahme oder Vorkasse. Wenn Du dann dort öfter bestellst, kannst Du sicher die Ware auch per Rechnung bekommen.

Die Frage war aber, WARUM das so ist!

0

Im Laden wird die Ware Zug um Zug bezahlt, d.h. sobald sie der Verkäufer aus der Hand gibt, erhält er auch schon sein Geld. Im Versandhandel geht das nicht, d.h. dort stellt sich die Frage, wer wem vertraut bzw. wer das Risiko eingeht, das Geld oder die Ware nicht zu sehen, denn es gibt ebensoviele unseriöse Versandhändler wie Versandkäufer.

Als Käufer hast Du die Macht, durch Nichtkaufen bzw. Kaufen bei der Konkurrenz Nachnahme-Verkäufer dazu zu bringen, andere Zahlungsmodalitäten anzubieten, wenn er ums Geschäft fürchten muss. Wenn Du hingegen trotzdem dort bestellst, tust Du Dir keinen Gefallen und wirst nichts verändern.

Nun schau mal... In meinem Gewerbe ( Lebensmittelversand ) ist es so, dass ca. 10 - 15 % der Käufer nicht vertrauenswürdig sind... Freunde und Stammgäste bekommen Ware Voraus... Fremd und Neukunden werden NUR per Vorkasse oder NN versorgt... Das hat bei abschwächender Zahlungsmoral auch seine triftigen Gründe.

Was möchtest Du wissen?