Nur Online Börsen bald?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elektronische Handelsplattformen, nicht Onlinebörsen. Über Handelssysteme, wie beispielsweise XETRA läuft die Masse des Handels. Das ist aber eine richtige Börse, nämlich eine Handelsplattform der Frankfurter Börse.

Aber du hast bedingt recht, eine Karriere als Makler musst du nicht mehr anstreben. Die werden immer seltener. Trader ist etwas anderes, aber die haben ja nichts mit einer Anstellung an der Börse zu tun, sondern handeln für eigene Rechnung aus einem eigenen Büro oder von Zuhause. Denen ist egal, ob sie über eine elektronische Plattform, oder über einen amtlichen Makler handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verrate dir ein Geheimnis.

Menschen, die im Bereich Finanzen, Wirtschaft, Börse, etc. arbeiten, sind in der Regel ziemlich schlau, weil sie viele Informationen verarbeiten müssen, Analysen stellen, viel rechnen, Zusammenhänge verstehen müssen und in vielen Bereichen auch technische Kenntnisse für spezielle Computerprogramme etc. vorrausgesetzt sind.

In der Regel haben diese Menschen eine Schule besucht, und einen Abschluss in einer Universität gemacht.

Das bedeutet, dass sie in der Lage sind, ihre Fragen mit Hilfe von selbstständiger Recherche zu beantworten, und nicht darauf angewiesen sind mehrere Male die gleiche Frage auf dieser Seite zu stellen. Sie sind auch nicht darauf angewesen, dass andere ihre wirren Ideen, wie man denn schnell reich werden könnte, bewerten, weil sie selbst aufgrund ihres Wissens in der Lage sind, selbst zu entscheiden, ob ein Vorhaben realistisch ist, oder nicht.

Wenn du auch nur ansatzweise etwas für deinen Traum tun willst, dann lese dich doch erst einmal in die Materie ein, anstatt dein "Wissen" aus Filmen zu beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Trader auf jeden Fall, wenn du dich entsprechend bildest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?