Nur noch von Gemüse und Fleisch ernähren.. Ist das gesund?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Grundsätzlich ist eine einseitige Ernährung negativ. Wenn Du aber mehrere Unverträglichkeiten hast, solltest Du einen Arzt und/oder Ernährungsberater aufsuchen.

Auf Nudeln und Marsriegel zu verzichten macht ja jetzt noch keine einseitige Ernährung. Im Gegenteil: Man wird umso kreativer kochen, wenn man sich nur von Gemüse und Fleisch ernähren will.

0
@ueberlegmal

"Ich vertrage sehr viele Lebensmittel nicht" war die Aussage. Ich finde es ziemlich leichtfertig bei diesen Symptomen von kreativen Kochen zu reden.

0

Nein, zu einer ausgewogenen Ernährung gehören auch Kohlenhydrate, allerdings reichen kleine Mengen. 

Wenn du Glutenallergie hast, nach glutenfreien Produkten umsehen.

Kohlenhydrate finden sich in kleinen bis sehr kleinen Mengen in so ziemlich jedem Gemüse. In großen Mengen aber zum Beispiel in Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Topinambur

0

Noch gesünder wäre eine eine vegetarische Ernährung, bestehend aus Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Soja (darf nicht gentechnisch verändert sein, man muss also beim Kauf darauf achten, dass darauf extra hingewiesen wird). lg Lilo

Falsch, in Fleisch sind sehr wichtige Eiweisquellen. Soja ist die billigste Form von Eiweiß. 

2
@flaggen2016

Biosoja ist ein ganz hervorragender Eiweißlieferant. Ich lebe seit über 30 Jahren vegetarisch, von meinen Blutwerten kann so mancher nur träumen.

0

Vertrage keine Gluten und bei Frucht und Industriezucker geht mein Magen ab...

0
@bsvdfnb

Wenn Du eine Glutenallergie hast, probier es doch einfach mal mit glutenfreiem Brot. Mein Sohn wurde von mir bis zu seinem 15. Lebensjahr glutenfrei ernährt, das ist überhaupt kein Problem heutzutage. Glutenfreie Lebensmittel bekommt man inzwischen in sehr vielen Geschäften, kann man auch hier bestellen

http://www.querfood.de/?gclid=Cj0KEQjwvtS6BRC8pcKn8OXIg_wBEiQAqtpiz4NdsZjfcHAz7y1U_Q_0lHIIdHwb5tdsw_E3ktjuQg8aAmJX8P8HAQ

Querfood kann ich nur empfehlen, die bieten an manchen Tagen auch frische Backwaren an. Superlecker!

0

1) vegetarische Ernährung ist weder besser, noch gesünder

2) genetisch veränderte Lebensmittel sind in der EU verboten!

2
@Omnivore10

genetisch veränderte Lebensmittel sind in der EU verboten

Schön wär´s. Nur wenn drauf steht, ohne Gentechnik, kann man es auch wirklich bedenkenlos essen.

0

ist ganz einfach versuche es mal und lasse dir vom arzt deine blutwerte geben?

der arzt wird dir schon sagen wenn was wann aus dem gleichgweicht ist?

bekannte machte dies mal er hat auch fast nur gemüse und fleisch gegesen und ganz wenig haferflocken mit obst.

die werte waren super super.

Klar ist das gesund, noch ein wenig Obst um das ganze abzurunden, aber denk beim Fleischkauf auf gute Qualität und heimatnah versorgen.

Wenn du kannst dan solltest du volkorngebäck essen, dann wäre alles perfekt, wenn nicht dann solltest di so eigentlich auskommen.

Ja klar ist das okay. Eventuell ein paar Hülsenfrüchte noch wie Erdnüsse, Mandeln und auch gerne ein bisschen Obst wie Himbeeren oder generell Beeren. Die kann man perfekt mit einem Joghurt mischen.

Am besten du isst am Samstag oder wann du halt mehr "Freizeit" hast, mal etwas mit Kohlenhydrate, damit du nicht in einen Jojo Effekt reinrutscht. Ich gönne mir oft einen Döner an dem "Sündtag" :) Am Döner ist nur das Brot und das "fett" auf dem Fleisch ungesund. Soßen sage ich immer, brauche ich nicht :) Sonst wäre die Soße voller Zucker und dementsprechend unnötig. 

"Am Döner ist nur das Brot und das "fett" auf dem Fleisch ungesund"

wieso sollte das Brot oder Fett ungesund sein?

1

so haben unsere vorfahren ja auch gelebt , also die vor vielen, vielen jahren  ,-))))   brot und nudeln gab`s da nicht und wenn es dir guttut ist doch alles bestens

Bereits in der Steinzeit vor über 30000 Jahren wurde Getreide gemahlen und verzehrt.

1

Ja, so ist es. hinzufügen Früchte

Was möchtest Du wissen?