Nur noch stress zuhause...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

du bist definitiv noch nicht zu alt für das jugendamt. geh einfach hin unbd schildere genau das dort. und nein, mit 18 darfst du nicht ganz tun, was du willst. regeln sind für den zusammenhalt da, du hast nur mehr rechte, was z.b. raus gehen, alkohol, etc. angeht. solange du unter deren dach wohnst, hast du ihre regeln zu befolgen oder kompromisse mit ihnen zu schließen, wenn du unzufrieden bist. setze dich mit ihnen zusammen und schildere ruhig und sachlich, warum du dich so gestresst fühlst. vielleicht verstehen sie es dann, können sich besser in dich reinversetzen und versuchen dann ihr bestes, dich zu nterstützen.

beeinglonely 28.08.2013, 14:39

danke, :)

ich hab ja kein problem mit regeln etc... wenn ich keine regeln befolgen wollte würde ich mich ja nicht an eine öffentliche plattform wenden... Ohne regeln keine geregeltes leben.. die probleme sind ja generell nicht mit mir, sondern mit meiner kleinen schwester, aber in einer kleinen wohnung kann man sich kaum freiraum nehmen...

0
BambiNaOo 07.09.2013, 03:41
@beeinglonely

Das kann Ich verstehen. Wie alt ist deine Schwester denn? Nein, viel Freiraum gibt es da wohl tatsächlich nicht. Aber trotzdem kannst du dir diesen schaffen. Unternimm einfach genug außerhalb. Geh z.b. zur Freilichtbühne, da gibt es viele Angebote und du hast immer etwas zu tun, nette Gesellschaft, findest Freunde... Geh tanzen, singen, griff Freunde, backe, fahr an den See und wozu du noch alles Bock hast. Wenn dir arg langweilig ist Oder du wieder entfliehen willst, kann man Auch gut googlen, Was man in der Freizeit so tun kann. Auch AIF der Homepage deiner Stadt werden wahrscheinlich verschiedenste Angebote aufgeführt.

0

Stress? Ich glaube eher, Dein Problem ist, dass Du meinst Dich jetzt, da Du volljährig bist nicht mehr an die bei Euch zuhause geltenden Regeln halten zu müssen. So Etwas führt regelmäßig zu Stress mit Mutti und Vati.

Regeln allerdings sind dazu gedacht, das Zusammenleben einfacher zu gestalten und Jedem seine Freiräume zuzugestehen. Das solltest Du überdenken und auch mal versuchen, die Wünsche und Forderungen Deiner Eltern an Dich aus ihrer Perspektive zu betrachten. Dein "Problem" dürfte übrigens in etwa so alt wie die Menscheit sein!

beeinglonely 28.08.2013, 14:29

Ich will definitiv nicht machen was ich will... Seit meinem 14. Lebensjahr gehe ich nebenbei arbeiten! Ich habe mich schon seit jahren um mich selber gekümmert! Meine mama ist alleinerziehend und mein erzeuger vor einigen jahren gestorben... das problem ist eher da, dass meine mama mit den problemen zuhause (kleine schwester nimmt drogen...) überfordert ist, und für meine kleine schwester lügt, uns andere kinder betrügt und grade in den situationen in denen wir sie unterstützen uns hintergeht... Wir haben durch meine kleine schwester eine familienhilfe bekommen was ich auch gut finde, jedoch bleibt mir bei den konflikten keine möglichkeit abzuschalten und mich auf die schule vorzuberiten... ich möchte ein gutes abitur haben um auch den gewünschten studiengang zu wählen!!!

0
tuedelbuex 28.08.2013, 19:27
@beeinglonely

Hallo! Damit stellt sich Deine Situation natürlich völlig anders dar! Denn Diese familiäre Situation ging aus Deiner ursprünglichen Frage nicht hervor. Ob Dir das Jugendamt helfen kann, käme auf einen Versuch an. Allerdings könnte dann auch die Möglichkeit bestehen, dass Du bei Deiner Mutter bleibst (bleiben sollst), während Deine Schwester aus der Familie genommen wird (Drogensucht, überforderte Mutter). Egal, wozu man Dir rät; es wird keine Lösung geben, mit der alle Beteiligten glücklich sind. Gerade deshalb wünsche ich Dir alles Gute!

tb

1

da mußt Du Deine Eltern überzeugen die Kosten für eine Wohnung &&&& für Dich zu übernehmen, oder Du suchst Dir ein günstiges WG- Zimmer und eine Nebenjob , zusätzlich bekommst Du das KG von 184€ direkt

beeinglonely 28.08.2013, 14:37

ach, klingt ja ganz easy, ist aber nihct so, meine ma ist alleinerziehend und muss trotz vollzeitbeschäftigung noch aufstockung vom staat in anspruch nehmen... zudem würde ich zu meinem kindergeld noch meine halbwaisenrente bekommen aber damit kann man ja nihct allein über die runden kommen...

0
himako333 28.08.2013, 19:41
@beeinglonely

hast Du schon versucht Schüler-Bafög zu erhalten?, wenn nicht probiere es :) man kann es kriegen... Der Besuch einer allgemeinbildenden Schule ab der 10. Klasse.

Gesamtschule Hauptschule Realschule Gymnasium

Ob und in welcher Höhe BAföG gewährt wird, hängt vor allem von den Einkommensverhältnissen der Eltern, eines ev. Ehepartners, Deinem eigenen Einkommen und Vermögen ab. Die Anrechnung dieser Einkommen und Vermögen richtet sich nach gesetzlich vorgeschriebenen Freibeträgen, Ausgaben für Steür und der Anzahl der Familienangehörigen (dazu zählen eigene Kinder, Kinder des Ehegatten und die Anzahl Kinder Deiner Eltern). Die Höhe der gewährten Freibeträge und Besonderheiten in der Anrechnung sind recht unterschiedlich und komplex in Ihrer Berechnung. An dieser Stelle verweisen wir auf unseren BAföG-Rechner der diese entsprechend Deiner persönlichen Gegebenheiten berücksichtigt.,,, mehr unter....http://www.brutto-netto-rechner.info/bafoeg.php... viel Glück m.l.G. :)h

0

naja fürs jugendamt bist du zu alt. es kommt auch auf den fall an, ist gewalt, alkohol, drogen im spiel , dann darfst du vom jobcenter aus eine eigene wohnung haben.

Ja, du bist volljährig und kommst auch in kein heim! du bist für dich selbst verantwortlich. Du könntest dir einen Job suchen oder dir dabei vom Arbeitsamt helfen lassen, eventuell können die dir auch bei der wohnungssuche helfen und dich unterstützen die auch zu finanzieren. was machst du momentan? schule, ausbildung, job?

beeinglonely 28.08.2013, 14:31

ich mache jetzt 2014 mein abitur und dann möchte ich studieren

0
earlygirl88 28.08.2013, 15:34
@beeinglonely

Dann geh zum Amt und informiere dich. Wenn du zu Hause nicht klarkommst wird man dir sicher helfen.

0

Es gibt Möglichkeiten! Entweder du finanzierst dies selbst oder deine Eltern finanzieren dir das!

Die meisten in deinen alter haben neben der abitur eine arbeit

beeinglonely 28.08.2013, 14:30

hab ich doch auch ... ich geb nachhilfe und hab auch noch einen nebenjob aber muss mir jetzt einen anderen suchen weil es der firma nicht so gut geht und ich da kaum noch arbeiten kann

0

Doch bis 21 schon. Geh dorthin und/oder such dir eine Wohnung mit Hilfe des Amtes :)

Mein TIPP: Suche dir eine WG (Wohngemeinschaft)... Da gibts bestimmt in deiner Náhe irgendeine Wg... Liebe Grüße. CocaKohle...

du bist 18 kannst machen was du willst zieh in deine eigene wohnung

minime123456 27.08.2013, 22:31

mit welchem geld? als schüler wird es schwer allein die miete zu bezahlen

1
beeinglonely 28.08.2013, 14:35
@minime123456

That`s true... vorallem stellen sich das alle sooooo einfach vor einen nebenjob zu haben, selber geld zu verdienen etc... habe ich ja auch gemacht und tue ich ja auch , aaaber, dass man in der schule total gefordert wird und total viel von einem abverlangt wird wird nicht berücksichtigt...

0

Was möchtest Du wissen?