Nur noch Stress und Ärger in meinem ganzen Leben :(

12 Antworten

Ich war in der 10. und hatte so keinen Bock mehr auf Schule. Mir ging es wie dir: Sprachlich ganz gut, naturwissenschaftlich eher mau. Also weg von Bio Chemie und Physik aufs Wirtschaftsgymnasium. Mathe war zwar immer noch schlecht aber trotzdem ging es von da an leichter. Halte durch und mach anschließend dein Ding! Ich will damit sagen, dass Noten nicht alles sind. Später kommt es mehr darauf an, was du gut kannst und was dir Spaß macht. Mein Nebensitzer aus der 11. hat damals abgebrochen und heute ist er Abteilungsleiter einer Personalfirma - weil es ihm Spaß macht! Augen zu und durch ;)

Ich kann dir nur echt empfehlen Sport zu treiben. Da bekommt man echt den Kopf frei. Ich kenne das auch ich hab auch immer gerackert wie ein wilder aber Belohnung (gute Noten, etc) gabs nicht wirklich. Ich kann dir nur raten dich nicht zu übernehmen. Ich weiß das sagt man so leicht aber du musst auch wissen, dass 10. und 11. das schlimmste ist. Auf das Abi hin wird's dann immer entspannter und man wird mit euch wie mit erwachsenen Menschen umgehen.

Viel Erfolg

Ich habe mein Abitur nachgeholt, da war ich logischerweise schon etwas älter. Ganz ehrlich, ich hab früher auf der Realschule auch gejammert, aber so schlimm ist es gar nicht. Man übertreibt in dem Alter maßlos, auch wenn G8 alles etwas schwieriger gemacht hat, unschaffbar und unmöglich ist es definitiv nicht.

Ich sehe keinen Sinn in meiner aktuellen Situation (Arbeit)?

Hey, ich bin 17 (m) und mache eine Ausbildung. In den letzten Wochen wenn nicht Monaten wurde mir bewusst dass das Arbeiten an sich mich nicht wirklich glücklich macht. Im Prinzip lebe ich nur um zu arbeiten: muss früh ins Bett, früh aufstehen, verbringe den Großteil des Tages in der Arbeit. Klar bekomme ich dafür mein Geld, aber nur Geld ist auch nicht das wahre. Ich will frei sein, mein Leben genießen, die Welt erkunden ohne Stress und ohne Druck. Und nicht mein Leben in der Arbeit "vergeuden". Vielleicht versteht mich ja jemand. Aber ich weiß echt nicht was ich tun soll. Ich will das einfach nicht mehr. Was meint ihr?

...zur Frage

2 Arbeiten schreiben erlaubt Nachschreiben?

Ich War am Mittwoch und Donnerstag krank und wir haben Chemie geschrieben und heute bin ich wieder in schule gewesen dann wollte er das ich Nachschreibe morgens dann habe ich gesagt ne wir schreiben Technik ja dann hast Pech gehabt hat er gesagt also gut schreibst es mittags da ist immer Nachschreiben und nachsitzen . Wir haben Technik arbeit geschrieben . Ich dachte bloss eine Arbeit pro tag . Morgens sagte er noch wenn ich net schreibe bekomme ich ne 6.Ich bin dann einfach heim weil 2 arbeiten am tag das ist mir einfach zuviel . Darf er das überhaupt ?

...zur Frage

Warum arbeiten wir unser Leben lang?

Warum arbeiten wir eigentlich unser Leben lang? Ich meine am Anfang müssen wir in die Schule dort wird uns Wissen vermittelt, gleich danach gehts in die Arbeitswelt wo wir Tag für Tag für Tag für Tag arbeiten müssen und dann wenn wir alt sind und nicht mehr können dürfen wir aufhören zu arbeiten und sind quasi am Ende unseres Lebens, einem Leben in dem wir nie wirklich Zeit für uns hatten. In einem Leben wo wir immer nur Leistung erbringen mussten. Ich weiß das Arbeit uns Geld bringt und wir uns dadurch ernähren können und ein Dach über dem Kopf haben, aber ich hatte mir unter Leben immer was anderes vorgestellt. Warum macht man es z.B. nicht so 1 Jahr arbeiten 1 Jahr frei dafür aber keine Rente. Aber dadurch hätte man mehr vom Leben man könnte Sachen wenn man jung ist und Energie hat. Ich hoffe Ihr versteht meine Frage und über ein paar Antworten würde ich mich freuen^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?