Nur noch Kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Professionelle Hilfe suchen... Ich schätze auf Depressionen mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS)... Damit ist nicht zu spaßen... Sprech mit deinem Arzt darüber... Es ist keine Schande sich dazu Hilfe zu suchen... Aber es wäre eine Schande, wenn der Kram noch schlimmer wird, wenn du keine Hilfe annimmst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdyanax
03.01.2016, 02:55

Tut mir leid, aber ernsthaft? Sie wurde paar mal enttäuscht und man redet von Depressionen? Sie ist 15. Ich finde das ist eine frechheit. Sie ist 15 und hat eben Kopfschmerzen.Man muss nicht direkt den Teufel an die Wand malen. Nimm paar Asperin und gut ist.

1

Hi, Ich finds gut das du fragst was du dagegen machen könntest. Also, wenn du von vielen Menschen enttäuscht wurdest, solltest du vielleicht etwas Abstand von ihnen gewinnen und mehr Zeit mit anderen verbringen. Du selbst könntest auch deinen Hobbys nachgehen, usw. Wegen dem Autounfall ist es schwierig, da jeder das für sich verarbeiten muss, weshalb du vielleicht mal zum Therapeuten gehen solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine Zeit verbringen. Wenns Zuhause zu laut wird, Stöpsel in die Ohren und Musik hören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?