Nur noch einmal am Tag essen für immer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Besprich das zeitnah mit Deinem Hausarzt/Kinderarzt. Evtl. kommt eine Kur infrage. Auf jeden Fall eine Erährungsberatung machen.

Viele Krankenkassen bieten auch Abnehmkurse online mit Unterstützung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du mit den sport aufgehört? Du musst weitermachen. Oder entsprechend weniger kalorien zu dir nehmen wenn du mit dem Sport aufhörst.

Ist ja klar wenn man sport weglässt aber entsprechend gleich isst das es dann wieder mehr werden kann.

Du musst keine Diät machen sondern deine ernährung dauerhaft und komplett umstellen. Für immer. Dann klappt das auch. Wenn mans wunschgewicht erreicht hat kann man entsprechend wieder etwas ausgleichen das man halt auf einem niveau isst bei dem man sein gewicht hält.

Zusätzlich wäre es sinnvoll das gewicht zu protokollieren das es als Graph angezeigt werden kann. Entsprechend siehst du durch die schwankungen durch und kannst nach einiger zeit eine tendenz erkennen (mit einiger zeit meine ich ca.. 2 monate)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich mal an deine Krankenkasse, da gibt es Kurse für die Gewichtsreduktion bei jungen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, 1 x tag zu essen ist quatsch . dann lieber 4-5x tag, aber eher viel gemüse, obst, reis und mag. fleisch - und das alles bitte nur in kl. häppchen und viel trinken dazu.

nicht gleich an selbstmord denken, das leben hat noch manch tolle überraschung für dich auf lager, es wäre schade wenn du das verpassen würdest !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist das nicht ...

aber klar, du kannst mit nur einer Mahlzeit am Tag leben, vllt gewöhnst du dich sogar iwan daran und hast dann nur einmal am Tag hunger. Viel einfacher wäre es einfach weniger zu essen, der menschliche Körper kann wochenlang ohne essen auskommen. Du wirst also nicht sterben wenn du einfach kleinere Portionen isst ... klar hungert man anfangs, aber der magen zieht sich mit der Zeit zusammen und das hungergefühl passt sich der gegessenen Nahrungsmenge an.

Lg.


Kuzrz gesagt: es ist physikalisch unmögilch zuzunehmen wenn man die kalorienzufuhr unter den eigenen Verbrauch senkt. Alles andere ist nur willenskraft - also häng dich rein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den letzten Satz vergisst du mal ganz schnell, denn es geht auch anders.

Erst mal dein Gewicht nach der alten Regel:

160 cm - 60 kg - Normalgerwicht

160 cm - 54 kg - Idealgewicht

160 cm - 49 kg - Super-Gewicht, aber schon kurz vor dem klappern.

Du kannst im Prinzip alles essen, nur von allem etwas weniger.

Die Dickmacher Nr. 1 natürlich weg lassen.

Keine Zwischenmalzeiten - diese fördern den Appetit

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken.

Bei Einladungen kannst du auch mal sündigen.

Es ist ganz normal, wenn das Gewicht mal stehen bleibt, oder du sogar mal etwas zu nimmst.

Und mit das wichtigste ist viel Bewegung.

Am besten wäre natürlich, wenn du in ein Fittnesstudio gehen würdest, wo gute Trainer sind und die dir alles sagen, was du für deine entsprechenden Probleme tun kannst und dir eben einen ordentlichen Plan machen.

So ist abnehmen richtig, dann gewöhnt sich der Körper dran und die kannst das Gewicht auch halten. Wenn du zu schnell abnimmst, nimmst du auch ganz schnell wieder zu.

Viel Glück.
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SimpleQuestions
07.03.2017, 18:17

wegen den Zwischenmahlzeiten, ich habe gehört, dass genau diese hilfreich sein sollen. da sie den körper zwingen ständig zu arbeiten (nahrung verdauen) verbrennt er kalorien. das was man zwischendurch isst sollte man dann halt bei den hauptmahlzeiten weglassen bzw teilt es gleich auf 5-6 kleine Mahlzeiten ein. ansonst super antwort, mich würde interessieren was du dazu sagst @danitom ps: sorry für die Rechtschreibung

1

Hey grüß Dich :)

Nur noch 1 x am Tag essen wäre nicht gut, egal ob gesund oder ungesund, denn der Körper geht davon aus, dass Dürre herscht und würde somit auf Dauer immer mehr speichern, um vorzusorgen, besonders, wenn man mal wieder etwas mehr essen sollte.

Wichtig wäre, dass man besser isst.

Damit ist nicht nur Salat gemeint :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?