Nur mit Liegestütz zu einer grossen und kräftigen Brust?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hilfe, was für Leute antworten denn hier schon wieder? - Wenn man keine Ahnung hat, warum muss man dann hier seinen Stuss verbreiten?

____

zum Thema.

6 Trainingseinheiten der Woche sind zuviel. Der Muskeln wächst nicht während des Trainings, sondern in den 1 - 2 Tagen danach. Das heißt, dass du mit zwei oder drei Trainingseinheiten in der Woche besser beraten wärst. 

Mit Sätzen über 40 Wiederholen wirst du dein Ziel auch nicht erreichen. Damit arbeitest du eher im Ausdauerbereich, um Masse aufzubauen solltest du eher zwischen 8 - 15 Wiederholungen machen.

Trainiere zwei mal in der Woche. Mache dabei vielleicht 3 Sätze á 12 Wiederholungen, dazu 3 Sätze á 8 Wiederholungen in der Schräge (Füße auf einen Stuhl o.Ä.). 

Damit solltest du bessere Ergebnisse erzielen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde unbedingt die Wiederholungzahl reduzieren. So viele Wiederholungen bringen kaum was an Kraft und damit Masse, die ja dein Ziel ist.

Versuch mal, die Übung schwerer zu gestalten, Gewichterucksack hinten rauf, Beine auf den Stuhl. Dann schaffst du nur so etwa 5-8 Stück pro Satz und machst dann 5 Sätze. Davon machst du schnellere Fortschritte als mit 40 am Stück.

Auserdem mach die Übung nicht auf platten Händen sondern auf Fäusten, da kann die Brust besser mitziehen. Und setz die Hände auf Brusthöhe auf, nicht auf Schulterhöhe. Denk dran, Form ist alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du dich steigerst. Wenn du immer dasselbe machst, hört das Muskelwachstum auf. Ein Muskel braucht immer wieder neue Reize oder höhere Gewichte, damit er weiter wächst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arme breit bei Liegestützen da dann mehr die Brust trainiert wird.Und den Muskel immer mehr beanspruchen also dich verbessern, damit er immer weiter wächst.mfg Mo24L

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?