Nur lachen wenn man wirklich das bedürfniss danach hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde manchmal Sachen auch komplett unlustig und ich stehe dann auch dazu. Wenn du den anderen Immer nur was vorspielst können sie dich ja nie richtig kenenlernen und wissen dann gar nicht wie du bist. Falls es den andern auffällt das du nur gefaked lachst, finden sie das vermutlich noch doofer. Versuch aber trotzdem zulachen, man kann das ehct üben... es ist schliellich gesund und sorgt für die Ausschüttung von Glücksshormonen. ;D

Ja aber was bringt es einfach so zu lachen? Ich meine beim lachen muss ein Anreiz sein. Wenn ich etwas höre bzw. sehe und witzig finde lache ich automatisch ohne darüber nachzudenken.

0
@itzcrazyyyy

wenn du einfach so lachst kannst du lachen trainieren, das bringt echt was. Du kannst dir aber auch Sachen suchen die du lustig findest und dann mal richtig lange darüber lachen. Inzwischen lache ich bei Sachen von den anderen auch, weil ich mir denke wie ebscheuert und unlustig das ist. Das Lachen ist dann echt, aber die andern wissen ja nicht warum ich eigentlich lache. Aber wenn du es halt nicht zum lachen findest, dann lach halt nicht und wenn dich die andern fragen warum du nicht lachst, sei ehrlich undsag einfach direkt das sowas nicht deine Art von Humor ist. Wenn sie darauf dann sch..e reagieren stimmt i-. was mit denen Nicht...

1

Hallo itzcrazyyyy,

das Lachen muss schon von Herzen kommen, dann ist es ehrlich und nicht künstlich. Und jeder oder jede von uns hat einen eigenen Humor und eine eigene Schwelle, wann was lustig ist.

Und Du bist, wie Du bist. Du kannst bei etwas, was Dir nicht lustig vorkommt, leicht schmunzeln. Dann weiß auch jeder, dass Du jetzt nicht lachen kannst, dennoch aber die witzige Situation als allgemein eine solche auffasst.

Letztlich bist Du so, wie Du bist - und alle müssen Dich so akzeptieren (oder gehen).

Wir sagen nicht umsonst: "nichts zu lachen haben", wenn es uns vergeht - oder ausgetrieben wird. Hier ist es wichtig, sich nicht von anderen abhängig zu machen. Wenn jemand über mich lacht, lächele ich ihn oder sie einfach nur an, ohne eine Reaktion von Bestürzung oder sonst was zu zeigen. Damit vergeht dem "Schaulustigen" selbst schnell das Lachen.

Ich kann über ganz simple Sachen lachen, die eigentlich in sich nicht lustig sind. Aber sie werden es, in dem ich sie in einem lustigen Kontext sehe. Oft genügt dann ein Buzz-Wort, um mich wieder zum Lachen zu bringen. So kann ich auch mal ganz alleine spontan loslachen.

Wenn ich herzhaft lache, geht eigentlich ein lauter Schrei ab. Auch habe ich mal jemanden gesehen, wie er sich wirklich auf dem Boden gerollt hatte. Da hatte es letztlich genügt, dass ich da war, um ihm wieder das herzhafteste Lachen aller Zeiten anzuzaubern. Doch es war nicht ich, sondern eine Sache, die ich erzählt hatte.

Wir sollten niemanden diskriminieren, der mal gut und herzlich lachen kann, sondern eher jemanden zum Lachen ermuntern. So lache auch Du gerne herzhaft und laut, wenn eine Situation da ist, die Du sehr lustig findest.

Viele Grüße EarthCitizen

Hey

Naja, es wirkt aufgesetzt, weil es aufgesetzt ist!

Auf Freunde die deine Meinung nicht respektieren kannst du eh verzichten, das hast du doch nicht nötig!?!

Also ich lache nicht, wenn ich etwas nicht lustig finde!

Wenn dich jemand fragt, warum du nicht lachst, dann sag ihm dass du es nicht lustig findest!

Mal ehrlich, würdest du lachen, wenn dir jemand ein Video zeigt, auf dem ein Tier gequält wird, nur weil jemand anderst lacht?

Oder anderst ausgedrückt: Würdest du über eine Klippe springen, nur weil dir jemand gesagt hat, es wäre unhöflich es nicht zu tun?

Eine andere Meinung zu haben ist nicht unhöflich!

Nicht zu lachen ist auch nicht unhöflich!

Gruss Jack YO

PS: Sei nicht unhöflich zu dir selbst! = Lache nicht aufgesetzt! = Lache nicht, wenn dir nicht danach ist!

Du bist 17 und schaust Kinderfernsehen und was dort läuft ist dein Humor?... das erklärt vieles.

Emm was soll das jetzt heißen?!

0

Was möchtest Du wissen?