Nur komische Leute im Internetdating?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich finde ich schon, dass Online-Dating nicht einfach ist. Wie du schon sagst, es gibt genügend schwarze Schafe und komische Leute.

Es muss einem aber bewusst sein, dass es in erster Linie aufs Optische ankommt. Sonst würden ja keine Matches entstehen. Alles danach, wird davon abhängig gemacht, was man erreichen möchte.

Möchtest du Sex, eine F+, oder eine Beziehung? Für Leute die etwas Schnelles wollen, ist die Auswahl natürlich viel Größer und man kommt eventuell auch schneller ans Ziel. Leute, die eher etwas Ernstes wollen, gibt es auch, aber die muss man erstmal rauspicken bzw. finden.

Bei mir war es so, dass ich mit meinen Matches erst einmal ein paar Tage geschrieben habe um herauszufinden, ob sie wirklich etwas Ernstes suchen. Wenn man die gewissen Redflags beachtet, kann man schon viel Filtern bevor es zum Treffen kommt.

Und auch meist beim ersten persönlichen Kennenlernen, kann man wieder entscheiden ob dieser Mensch zu einem passt. Aber wie gesagt, auch da wird es schwarze Schafe geben.

Habe mich in meiner ganzen Online-Datingzeit mit vielleicht 5 Männern getroffen. Nur mit einem länger und inzwischen ist er mein Freund. Und aus all diesen Menschen, war er auch von den Bildern der "normalste". Kein Muskelprotz, kein "ich will nur XY", kein Angeber. Einfach nur ein supersüßer Kerl. Der typische "Nice-Guy". Deshalb kann ich nicht komplett gegen das Online-Dating schießen. Denn ohne dem, hätte ich ihn nicht kennenlernt.

Und auch viele meiner Freundinnen (4 um genau zu sein), haben ihren Partner dadurch kennengelernt. Sprich, es ist nicht einfach, aber möglich.

Ich suche auch nicht nach Muskelprotzen oder Schönlingen.

Die meisten sahen total unscheinbar aus...entpuppten sich aber dann genauso. Entweder es war schon von vorneherein klar nicht nach 1x Wochenende abzuschießen oder es war ne spontane Eingebung, weil irgendwas war....Oder es kamen nach Dates komische Aussagen, wie siehe unten: ...mit Omi und Tantchen in den Garten.

Hm..was das soll 🤔

1
@Lumaya97682

Das klingt vielleicht etwas veraltet, aber versuch mal die ersten Intimitäten rauszuzögern. Sprich, den ersten Sex gibt es eben erst nach einer gewissen Anzahl von Dates. Sofern der Mann dich nur in die Kiste befördern möchte, wird er irgendwann keinen Bock mehr haben zu warten.

2
@MeilensteinWolf

Mag sein...ne Garantie ist das aber auch nicht.

Und was sollte der Unfug mit "ich muss mit Omi in den Garten und Kaffeetrinken?' Soll man das glauben?

0
@Lumaya97682

Eine Garantie wirst du aber leider nie haben. Ich habe selbst auch meine Erfahrungen gesammelt, dass ich nach 3 Monaten von meinem Datingmenschen abgesägt worden bin. Aber da spielen dann viele Faktoren eine Rolle.

Klar kann man das glauben. Die Frage ist, ob DU das glaubst. Wenn dein Bauchgefühl dagegen spricht, dann war es die richtige Entscheidung nicht zu antworten.

1
@MeilensteinWolf

Naja ich sag mal: wenn jemand die Chance auf ein Zweites Date plötzlich verstreichen lässt, weil Omi in den Garten will, sagt das schon so einiges aus...vor Allem über den Stellenwert. Der kann dann ja nicht so hoch sein.

Hat was von Muttersöhnchen.

0
@MeilensteinWolf

Ich hatte durchaus den Eindruck, dass er mir mit diesem Schachzug sagen wollte : sieh, ich hänge lieber mit Omchen im Garten ab als mit dir.

0
@Lumaya97682

Wahrscheinlich.

Aber gibt ja auch immer eine Hintergrundstory. Entweder er hatte wirklich keinen Bock auf Dich, oder seine Oma ist eben nicht mehr die Jüngste (oder krank) und jede Stunde ist wichtig mit ihr.

Deshalb würde ich es stark davon abhängig machen, ob er denn einen anderen Tag vorschlägt oder nicht.

1
@MeilensteinWolf

Weiß nicht, hab ja nie geantwortet. Von ihm kamen noch ein paar verwunderte Nachrichten, offenbar war er verblüfft, dass dieser Move in die Hose ging. Aber ein Ersatztermin für ein Treffen hat er meines Wissens nach nicht vorgeschlagen.

0

Hey,

also ich finde das jetzt nicht außergewöhnlich.
Da unterscheiden sich Männer und Frauen auf z.B. Tinder nicht wirklich.
Das Geheimnis beim Online Dating ist ein Gespür dafür zu entwickelt in welche Richtung was läuft.
8 von 10 Frauen die ich durch z.B. Tinder gedatet habe waren echt top.
Witzig, attraktiv, selbstständig .. wirklich super.
Für mich vllt nicht die richtigen aber ich konnte nix schlechtes über die sagen.

Ich weiß ja nicht welche Kriterien du hast, wie das bei dir so abläuft (wie lange schreibt ihr? telefoniert ihr? usw.) aber ich glaube du triffst einfach nur die falschen.
Aus meinem Freundeskreis suchen eigentlich alle Männer ne feste Freundin und eigentlich keiner nur Spaß.
Was nicht heißt dass man das nicht mal mitnehmen kann wenns passt.

Problem ist halt dass "gute" Männer meist zu schüchtern sind.
Einfach weiter versuchen!
Früher oder später kommt schon der Richtige.

Wartest du denn dass dich jmd anschreibt oder ergreifst du auch selbst die Initiative?

Mfg

Ich bin fest davon überzeugt, dass das an den Plattformen liegt. Die ziehen einfach ein gewisses Klientel an wie das Licht die Motten.

Ich habe meine Freundin auch über das Internet kennen gelernt. Aber das lief ganz anders und war auch nicht auf einer der typischen Datingplattformen.

Ja, zum Beispiel ein Date. Fragt erst, ob wir uns wieder sehen können, dann plötzlich keine Zeit. Ich: warum?

Er : Ja, er müsste mit Oma und Tantchen in den Garten.

Wenn ich sowas lese, antworte ich gar nicht mehr. Es gibt bessere Moves, als dies und selbst wenn er mit Tantchen im Garten verweilt - machts nicht weniger schräg.

1
@atm77

Aber wieso werden solche Aussagen getätigt? Das soll wohl heißen : schau welchen Status du bei mir hast, wenn ich die Gartensession mit Oms dir vorziehe?

0
@Lumaya97682

Kann ich dir auch nicht sagen.

Meine Vermutung ist, dass das auch nicht stimmt, sondern nur eine Ausrede war von der er glaubte, dass sie gut ankommt. (Nach dem Motto: ach, ein Familienmensch. Wie schön.)

Wie gesagt: ich glaube eher an unkonventionelle Datingplattformen als an die üblichen Verdächtigen.

0

da musst eben die zögerliche spielen,sehr lang hinhalten die meisten die auf die schnelle nr.stehn springen ab

Soll ich dann auch den Mit Omi im Garten abhängen - Move bringen?

0

Naja - Onlinedating hat nur einen Vorteil: Die Auswahl ist größer. Triff dich mit so vielen wie möglich und sortier noch besser aus BEVOR du dich öffnest. Ab dem Moment wo man sich trifft, ist es kein Onlinedating mehr. Man sollte einfach auch davon ausgehen, dass 90% der Menschen die man kennenlernt nicht mit einem in einer Beziehung landen werden. Ich denke mal du wirst es merken, wenn es anders ist. Bis dahin einfach besser aufpassen. Es gibt keine Garantien. Aber es gibt 100% Menschen die so denken wie du und auch nur den/die Richtige/n suchen.

Was möchtest Du wissen?