"Nur Hausfrauen" Frage

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

nein, die offiziellen zahlen sind die die auch beim Amt arbeitslos gemeldet sind bzw. geld beziehen!

semran 12.10.2010, 14:28

und da werden dann die 1-euro-jobber, die langzeitarbeitslosen und die, die alg1 bekommen, nicht mitgezaehlt.

0

Arbeitslos sind lediglich Leute die sich bei der Arge als Arbeitssuchend melden. Eine Vorraussetzung für Arbeitssuchend ist Du musst dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Rentner Hausfrauen und Kinder entfallen also.

Glaube ich nicht. Ich denke das nur die als arbeitslos gelten, die eine Leistung bekommen. Mein Mann ist auch arbeitssuchend, bekommt aber kein Geld - also zählt er nicht.

hopeless1982 12.10.2010, 14:30

Falsch! Es werden auch die als arbeitslos gezählt, die gemeldet sind, aber keine Leistungen erhalten!

0
ursula39 12.10.2010, 14:30

Häh ??

0

Als arbeitslos gelten die, die beim Amt als arbeitslos/arbeitssuchend gemeldet sind! Also nicht nur die Personen die Arbeitslosengeld beziehen!

Denke nicht,da sie ja nirgends gemeldet sind,also beim Arbeitsamt nicht in den Akten auftauchen.Sie beziehen keinerlei Leistungen vom Staat.

Nein. Als arbeitslos werden alle die Menschen bezeichnet, die als arbeitslos und arbeitssuchend bekannt sind. Wer gar keine Arbeit sucht ist auch nicht arbeitslos.

ihre Tätigkeit ist dann Hausfrau :), kommt aber drauf an ob sie beim amt gemeldet sind oder nicht

Wenn sie ihre Arbeit verlor, dann noch "Nurhausfrau ist, gilt sie wie jeder ehemalige Arbeitnehmer als arbeitslos!

Nur, wenn sie sich bei der "Agentur für Arbeit" auch als arbeitsuchend gemeldet haben. Das tun die meisten aber wohl nicht.

Nein, sie sind ja nicht arbeitssuchend gemeldet.

Nein - sie sind nicht arbeitsuchend.

Was möchtest Du wissen?