Nur Grippe oder besser zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...mit solchen Symptomen, wie Sie beschreiben, geht man zum Arzt, wenn sich das nicht bessert, und bereits so lange anhält. Egal, was es ist.

Dieses nächtliche Schwitzen, dass Sie erwähnen, scheint meiner Ansicht nach Fieber zu sein, oder Sie haben evtl. auch wechselnde Fieberschübe unter Tag, wenn Ihnen kalt und dann wieder warm ist. Fieberschübe wirken genau so auf einen selbst, wenn man sie hat.

Ihr Körper scheint sich meiner Ansicht nach seit Wochen mit irgend einer Infektion herumzuschlagen und wird von selbst nicht damit fertig.

Gehen Sie schnell zum Arzt und lassen Sie sich helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YellowCherish
12.07.2017, 11:16

...Pardon, Sie schreiben ja, Sie hatten Fieber. Dann ist das ja klar, Fieber war (oder ist vielleicht) ja auch (noch) da.

Allein Ihr Unwohlsein, das Schwäche-, Wärme- und Kältegefühl zeigen ja, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ungeachtet dessen, ob die Kopfschmerzen jetzt zum Infekt davor dazu gehören, oder nicht. 

Womöglich ist der auch noch nicht ausgestanden.

Gehen Sie lieber zum Arzt!

0

Du solltest mal überprüfen lassen ob es sich vieleicht vielleicht um Migräne handelt, wenn nicht kann es auch nur von Wetter die Auswirkung sein, mein Tipp viel trinken und mal überprüfen lassen.

MfG.luca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zum Arzt    selbst wen es nur eine gripe oder erkältung ist kann eine  verschleppte dich 2.50 -meter    tiefer bringen ohne rechtzeitig Behandlung!

Am besten ist man geht sooft zum arzt bevor es sich ausgebreitet hat oder spätestens am 4ten tag!

Das könne auch mehre sachen sein!

alos geh  morgen spätestns zum arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht zufällig "Arun Kong"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?