Nur geimpfte ins hotel?

5 Antworten

Dass ist nicht bundesweit einheitlich geregelt, da der Erlass von Schutzmaßnahmen in aller erster Linie in der Hoheit der Länder angesiedelt ist und diese aufgrund von §32 Infektionsschutzgesetz (IfSG) entsprechende Rechtsverordnungen erlassen. Soweit ich weiß, genügt derzeitig in Baden- Württemberg ein negativer Test, der beim Check-in nicht älter als 24 Stunden sein darf. Als nicht geimpfte oder genesene Person, muss der Test soviel ich weiß alle drei Tage erneuert werden. §13 Absatz 3 Corona- VO ist hier maßgeblich. Demnach gilt:

1.) In den Inzidenzstufen 1 und 2 (7- Tage- Inzidenz <35 im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt) Betrieb ohne Einschränkungen zulässig, d.h. auch kein Test erforderlich und

2.) In den Inzidenzstufen 3 und 4 Betrieb zulässig, wie oben beschrieben Impf-, Genesenen oder Testnachweis, Test nicht länger als 24 Stunden zurückliegend, alle drei Tage erneuern.

Ich würde jedoch immer auch direkt beim Hotel nachfragen, da der Hotelier aufgrund seines Hausrechtes auch von der Corona- Verordnung abweichende/ weitergehende Bestimmungen erlassen kann und zum Beispiel festlegen kann, dass bei ihm nur Geimpfte und Genesene in's Hotel dürfen.

Mfg

Im privaten Geschäftswesen dürfen die Unternehmer / Betreiber m.W. selber festlegen , welche Kriterien potenzielle Gäste zur Beherbergung in ihren Objekten oder Zeltplätzen erfüllen müssen . ( solange es nicht wieder einen staatlichen Shutdown oder besondere Auflagen für eingeschränkten Betrieb gibt )

Hotel aussuchen und nachfragen. Das kann Dir so keiner sagen, da jedes Hotel von seinem Hausrecht gebrauch machen kann.

Frag im Hotel nach.

Was möchtest Du wissen?