Nur fußball holen Ist das hausfriedensbruch?

7 Antworten

Nein, ist es nicht:

Ist eine Sache aus der Gewalt des Besitzers auf ein im Besitz eines anderen befindliches Grundstück gelangt, so hat ihm der Besitzer des Grundstücks die Aufsuchung und die Wegschaffung zu gestatten, sofern nicht die Sache inzwischen in Besitz genommen worden ist.

§867 BGB

Ja klar, ist es. Wäre der Ball durchs Küchenfenster reingeknallt und du wärst hinterhergestiegen, wäre das noch deutlicher.

Du hast dir unerlaubt Zugang zu ihrem Eigentum verschafft. Falls sie dich sowieso schon wegen irgendwas auf dem Kieker hätten, könnte dies das Faß zum Überlaufen bringen.

Gesetzestreue Vorgehensweise: am Eingang klingeln......

Wenn das Grundstück nur über den Zaun zugänglich ist, das heißt in dem du eine Enfriedung "überwindest" : Ja ist es.

Wenn das Grundstück von öffentlichem Grund frei zugänglich wäre, z.b. man könnte seitlich am Haus vorbeigehen, wäre die Sachlage nicht so eindeutig

Haften Eltern wirklich für ihre Kinder?

Unser Sohn wird im Sommer 1 1/2 jahre alt und wird dann schon sehr im garten mobil sein. Zu dem Garten unseres Nachbarn linker Hand trennt uns nur eine 50 cm hohe Betonwand (zur Niveauregulierung, seinerseits) und dahinter befindet sich ein zur Zeit noch leerer ungesicherter pool, ca. 2m von der Betonwand entfernt.

Auf die Bitte hin, im sommer doch endlich, wie vorgesehen, einen zaun auf die betonwand zu machen, damit nichts passieren kann, kommt er uns leider nicht entgegen.

Er sagte uns, wenn der Kleine zu ihm in den Garten klettert ist das Hausfriedensbruch und wenn etwas passiert und er was kaputt macht oder sich verletzt dann sind wir als eltern haftbar weil wir unsere Aufsichtspflicht vernachlässigt haben.

Stimmt das? Wie ist die Gesetzeslage dazu in Österreich?

Danke für eure antworten.

Um blöde kommentare vorab zu vermeiden. Wir stellen jetzt selbstverständlich einen zaun auf. Ich möchte nur wissen ob er recht hat damit.

...zur Frage

Crowfall sofort spielen?

Hallo!

Bin am überlegen, da ich mmo's und PvP sehr mag mir crowfall zu holen ! Wenn ich mir jetzt das Paket für 46 Euro hole ... kann ich dann sofort spielen oder kann man immernoch nicht spielen .... kapiere das nicht

...zur Frage

Gibt es eine Regelung zur Zaunbau?

Wir haben in unserem Vorgarten einen Zaun von 1.60 bauen lassen.Da rechts und links den Nachbarn grenzt steht auf beiden Seiten zur Einfriederung eine Hecke.

Bevor die Bebauung Anfing haben wir die Nachbarn gefragt.Das Vorhaben war eigentlich über 1.80 m Zaun Höhe.

Ein Nachbar hat uns sofort das ok gegeben.Der andere wiederum war sich nicht ganz schlüssig.1.80 Höhe war nicht gewollt.Die Hecke sollte auch nicht weg.Wenn dann ungerne.Fazit keine richtige Aussage.Wir haben Ihm angeboten unseren Teil zu entfernen.

Fazit der Nachbar hatte 6 Wochen zeit zu überlegen.Der Zaun steht jetzt.Wir sind Kompromiss eingegangen und die Zaun höhe auf 1.60 m gekürzt.

Unseren Teil von der Hecke mit dem Zaun ersetzt.

Müssen wir den Zaun für die Einfriederung entfernen obwohl die Nachbars Hecke noch steht?

Vielen dank für die Antwort

...zur Frage

Hausgarten erneuern

Mein Hausgarten ist mit einen Gartenzaun an 2 Seiten vom 2 verschieden Nachbarn getrennt. Der Gartenzaun an der Stirnseite ist eigentum dieses Nachbarn, dieses hat er mir schriftlich bestätigt. Auf der rechten Seite steht ein Gebäude deren Außenmauer direkt auf der Grenze steht auf der Seite meines Gartens steht auf der Grenzlinie ein Lattenzaun welcher kurz vor dem einfallen ist, weil die Riegel auf Nachbars Seite verfault sind. Meine Nachbarn behaupten nun das dieser Zaun beiden gehört und wir uns somit die Kosten für einen neuen Zaun teilen müssten. Es ist nicht zu klären von wem dieser Zaun gebaut wurde weil dieser von einen der beiden Voreigentümer die inzwischen nicht mehr leben erbaut wurde. Wer muß nun den neuen Zaun bezahlen und instand halten ?

...zur Frage

Psycho Tante was tun?

Hallo, also folgendes, Mein Onkel (Bruder von meiner Mutter) hat sich am Dienstag von meiner Tante getrennt, diese Frau ist leider ein absoluter Psycho, sie hat sich beispielsweise einen Laptop über den Kopf gezogen, dass sie eine kleine Wunde hatte und gemeint wenn mein Onkel nicht sofort geht, dann geht sie zur Polizei und sagt er war es, neulich wollte er seine Sachen von ihr holen und ging extra mit meinem Opa zu ihr da diese Frau vollkommen spinnt, sie erzählt bei ihren Freunden herum dass mein Onkel sie geschlagen hätte etc. Was absolut nicht stimmt. Als er seine Sachen holen wollte schrie sie laut um Hilfe und versuchte die Nachbarn zu erreichen und meinte sie müsse ins Frauenhaus da sie es nicht mehr aushält usw. Die Frau hat sich seine Wohnung seine Auto und das Sorgerecht für die Kinder gekrallt. Letztens als wir die Kinder gesehen haben hatte einer der beiden Blaue Flecken im Gesicht welche aussahen wie Fingerabdrücke, mein Onkel bestreitet es, dass meine Tante das war jedoch bin ich mir zu sicher dass es Fingerabdrücke waren. Da er ein absoluter Schisser ist, würde ich gerne wissen was ich tun kann, ich bin 16 Jahre alt und möchte das ganze auch recht sachlich regeln. Ich will nicht dass die Kinder bei ihr bleiben, da diese Frau komplett gestört ist, die Kinder gehen beide noch in den Kindergarten und sagen von sich aus auch garnichts. Selbst der Richter war erstaunt als er die Regelung gelesen hatte, Haus, Auto und 800€ für die Kinder bekommt sie. Gibt es irgendwas, was ich tun kann um meinem Onkel zu helfen?

...zur Frage

Wir haben einen 9jährigen Deutschen Schäferhund. Unser neuer Nachbar hat sich beschwert, weil unser Hund am Gartenzaun entlang läuft und bellt. ?

Ich muss dazu sagen, dass ich den Hund sofort, wenn er bellt, vom Zaun weg hole und ins Haus bringe. Es dauert also nie länger als höchstens 1-2 Minuten. Er springt nicht am Zaun hoch, sondern rennt eben nur laut bellend am Zaun auf und ab. Der neue Nachbar meinte, dass er die Polizei holen würde, weil seine Kinder vor dem Hund Angst hätten. Sie müssen im Garten spielen können (warum gerade an unserer Grundstücksgrenze - der Garten ist wirklich groß). Er meint auch, dass der Zaun zu niedrig sei. Ich sagte ihm, dass es nicht unser, sondern sein Zaun sei. Er wurde vom Vorbesitzer aufgestellt, der übrigens auch immer Hunde hatte - ist ca. 1 m hoch, was ich auch zu niedrig fand. Uns gehört der gegenüber liegende Zaun, der 1,50 m hoch ist. Da unser Hund Anaplasmose hat, sind auch die Gelenke betroffen. Er ist noch nie am Zaun hoch gesprungen, rennt aber laut bellend am Zaun hin- und her, wenn der Nachbar oder seine Kinder zu nah am Zaun sind. Wir passen auf, dass unser Hund nicht vor 7 Uhr oder nach 22 Uhr bellt, auch in der Mittagszeit von 12-15 Uhr. Alleine ist er auch nicht mehr im Garten, wobei er auch sonst selten draußen ist, meistens nur, wenn er sein "Geschäft" verrichtet. Wenn er bellt, bin ich innerhalb von höchstens 1 Minuten bei ihm und hole ihn rein.

Wenn dem Nachbarn sein eigener Zaun zu niedrig ist, soll er ihn dann nicht selbst erhöhen? Im Internet haben wir gelesen, dass wir besser ein Schild aufstellen: freilaufender Hund - was wir inzwischen auch getan haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?