nur eingeschränkt Warmwasser in der Ferienwohnung! Welches Recht habe ich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das gleiche Recht wie bei Mietwohnungen gilt in dem Moment, wo der Vermieter ein Privatvermieter ist. Ist der Vermieter gewerblich, wird das deutsche Reiserecht angewandt, dann kann man Minderung beantragen. Am sichersten ist man immer dann, wenn man den Mangel gleich vor Ort reklamiert hat und vor Ort um Abhilfe gebeten hat, evtl. auch eine Ersatzwohnung. Bei Privatvermietern ist es so, dass Gäste wie Dauermieter eingestuft werden, da sind nachträgliche Mängelrügen fast aussichtslos.

Hallo Pfotenferien, erstmal danke für die schnelle Antwort. Der Vermieter ist eine Privatperson mit dem wir während des Urlaubs auch telefoniert haben. Außerdem haben wir bei der Verwalterin vor Ort reklamiert. Nachdem wir die Miete vor Ort bar einzahlen mussten, kürzten wir den Betrag um ca. 10%. War das ok?

0
@BCRC1234

Oh, das kann ich nicht beantworten, ob 10% korrekt sind. Versucht es einfach. Viel glück

0

selbst bei ferien wohnungen musst du nen mietvertrag haben. da sollte es drinne stehen.

Kein Vermieter auffindbar, wohnverhältnis unzumutbar

Das Haus in dem meine Mutter seit 2006 zur miete wohnt wurde for 4 Jahren ungef verkauft an irgendeine Immobilienfirma verkauft. Dieser hat sich nie ins Grundbuch eingetragen. Mehrmals wurde das Konto auf dem die Miete gehen sollte verändert. Seit 2 Jahren ungef gibt es kein aktuelles Konto mehr und meine Mutter zahlt die Miete auf ein Konto der Landes Justizkasse ein falls ein/der Vermieter jemals wieder auftaucht und die Mieten einfordert. Mehrere Parteien zahlen gar nichts mehr.....die Mieter kommen und gehen in den obersten Wohnungen (angeblich sind dort 40 menschen angemeldet beim Einwohnermeldeamt). Diese werfen Ihren Müll wahllos in allen Tonnen im Hof so dass die Mühlabfuhr seit Monaten diesen nicht mehr einsammeln. Der Hof ist eine Mülldeponie. Meine Mutter wohnt im Erdgeschoss und kann hinten die Fenster nicht auf machen wegen dem Müllgestank und den Ratten die sich nun dort tummeln. Vorne kann sie kein Fenster aufmachen weil zum Teil kaputt und wegen den Abgasen. Die Rohre sind so veraltet und verstopft dass der Waschbecken und die Waschmachine im Bad mit stinkendem Wasser volllaufen wenn die oben Ihre Wäsche waschen. Der Boiler geht nicht mehr an also hat sie kein Warmwasser und muss Wasser auf dem Herd heiss machen. Es gibt nun einen Hausverwalter? der die Mieten haben will um sämtliche offenstehenden Rechnungen zu bezahlen (aber anscheined kein Recht hat das Geld einzufordern (da vermieter fehlt)) und droht mit abstellen des Wassers. Meine Mutter weiss einfach nicht mehr weiter. Der Mieterverein kann gar nichts ausser briefe schreiben die nichts bringen. Sie bekommt Grundsicherung und hat Arthrose in den Gelenken kann also nicht jede Wohnung nehmen. Gibt es denn nichts was sie tun kann um da rauszukommen oder zumindest dass die sachen repariert werden (verstopfte Rohre, warmwasser Boiler, Fenster)? Meine Mutter ist 75, bei mir kann sie leider nicht wohnen da ich nur 2 Zimmer hab und insgesamt 35m². Bin für jede hilfe dankbar.

...zur Frage

Sechs Mädchen mit 16 alleine Verreisen?

Hallo, ich würde gerne in den nächsten Sommerferien alleine mit 5 anderen Freundinnen innerhalb unseres Bundeslandes verreisen. Welche Möglichkeiten haben wir, wenn es nicht so teuer werden darf( max 120€ pro Person bei mindestens drei Nächten)? Vielen Dank :)

...zur Frage

Lohnt sich Warmwasser sparen mit Boiler in der Wohnung?

Normalerweise kostet das Warmwasser in Mietwohnungen ja mehr als Kaltwasser. Wenn man nun aber nur einen Kaltwasseranschluss und einen Boiler in der Wohnung hat, lohnt es sich dann überhaupt Warmwasser zu sparen? Das Wasser im Boiler wird doch sowieso die ganze Zeit erhitzt, egal ob es verwendet wird oder nicht. Oder ist der Heizaufwand für das Warmwasser größer, wenn ich mehr verbrauche und so mehr frisches Kaltwasser erst neu im Boiler auf Temperatur gebracht werden muss?

...zur Frage

Ferienwohnung: Wie läuft die Schlüsselübergabe ab?

Hallo zusammen,

wir haben über interchalet eine Ferienwohnung in Spanien gebucht. Nun meine Frage: Wie läuft die Schlüsselübergabe ab?

Muss ich zusätzlich zum Reisegutschein einen Ausweis vorlegen? Handelt es sich um ein langes Procedere oder sind die Formalitäten mit einer einfachen Übergabe des Schlüssels erledigt?

Kann jemand von Erfarungen mit Interchalet berichten?

Danke!

...zur Frage

Internet ohne Telefonanschluss in Ferienwohnung

Wir haben an der Ostsee in Schleswig Holstein eine Ferienwohnung, die ca 3 mal im Jahr von uns bewohnt wird und öfters auch an Gäste vermietet wird.

Wir möchten gerne für uns und auch für die Gäste Internetzugang einrichten. Dabei möchten wir KEINEN Telefonanschluss oder irgendwelche Komplettangebote.

Vorhanden wäre eine TAE Dose, die am Telekomnetz hängt. Sonst nichts. Uns ist es egal, ob sich man dann ein Netzwerkkabel an ein Modem anschließt oder ob das über WLAN geht.

Gibt es da was Sinnvolles? Ich bin übrigens bereit mehr für die Hardware auszugeben als für einen teuren Vertrag mit 20 € / Monat der sich cool anhört und alles bietet.

Danke

...zur Frage

Wie bucht man einen Urlaub und wohin solls am besten gehen (s. Details)?

Hallo liebe Community,

ich war noch nie alleine im Urlaub und habe mich auch noch nie selbstständig um diesen kümmern müssen. Nun will ich doch mit meinen Partner das erste Mal gemeinsam in den Urlaub fahren habe nur leider keine Ahnung was zu tun ist, geschweigedenn wohin es gehen soll.

Klar ist mir nur, dass es warm sein soll. Ein Pool ist alles was ich brauche, ein Meer ist also nicht nötig. Ob Hotel, Ferienhaus oder -wohnung ist im Grunde auch egal.

Ich bin aber fast ein bisschen mehr zum Ferienhaus bzw. zur Ferienwohnung hingezogen. Bzgl. des Landes schwebt mir Italien vor. Alleine schon da mein Partner u.a. italienisch sprechen kann. Mit dem Auto könnten wir dann auch fahren.

Vom Budget her weiß ich auch nicht recht. Was ist denn so i.d.R. zu zahlen? High-Class muss es ja nicht sein, aber in eine billige Absteige wollen wir natürlich auch nicht. Wo sollte man da also beim Budget anfangen?

Ich denke mit einer Reisedauer von etwa einer Woche fängt man ersteinmal gut an.

So.. und nun? Was muss man tun?

Ich habe schon auf unzähligen Online-Preisvergleich-Portalen gestöbert doch ich habe keine Ahnung was nun zu tun ist. Bzgl. Ferienwohnungen habe ich immer die Angst vom Anbieter vert zu werden. Vielleicht auch einfach zu viel RTL Horrorurlaubsdokus geguckt...

  • Sollten wir ins Reisebüro gehen? Oder Reicht ein Katalog / ein Onlineportal?
  • Wo sollte man buchen?
  • Was ist noch zu beachten?

Das Thema überfordert mich sichtlich da ich damit einfach hilflos und so ziemlich alleine dastehe. Wahrscheinlich mache ich das auch zu einem größeren Problem als es letztendlich ist.

Wäre toll wenn mir dennoch jemand helfen könnte. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation und hatte diesbzgl. noch keine Erfahrungen. Ich erhoffe mir hier Hilfe weil ich sonst niemanden habe der mir diesbzgl. weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?