Nur eine Saite austauschen oder gleich alle und kann ich einen mehr ,,elektrischen" Klang bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn eine Saite ohne übermässige Beansprungung reisst, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass die Saiten durch sind. Deshalb würde ich alle Saiten wechseln, sonst reisst schon bald die nächste. Auch hast Du dann schön frische Saiten mit einem angenehmen Spielgefühl.
Meinst Du mit mehr elektrisch, mehr Verzerrung? Das bringst Du hin, indem Du am Verstärker mehr Gain einstellst und bei der Gitarre die Volumen-Regler voll aufdrehst. Natürlich helfen da auch diverse Effektpedale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an. Ich halte es so, dass wenn mir eine Saite reißt, der ganze Satz aber erst ein paar Tage drauf ist, nur die gerissene Saite gewechselt wird. Ist der Satz aber schon einige Zeit drauf, werden alle gewechselt. 

Saiten sind eh nach 6 - 8 Spielstunden hinüber. Das heißt, sie klingen immer stumpfer. Ob man wechselt, muss man natürlich selber wissen. 

Der Sound kommt auf die Gitarre, sowie natürlich den Verstärker an. Mit Effektpedalen, lässt sich da noch einiges ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passende Effekt Gerät verändert den Sound variabel. Warum alle Saiten wechseln wenn nur eine kaputt ist. Lass dich im Fachgeschäft beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleepy55
07.11.2015, 16:38

Dazu wird oft geraten, um einen gleichmäßigen Klang zu haben. 5 alte und eine neue, da sticht die neue heraus.

0

1. Eine geht, aber besser ist alle.

2. Ich gehe mal davon aus, dass Du die richtigen Saiten hast. Dann wird das über den Verstärker bzw. Effektpedale geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?