Nur eine Affäre

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also erstens: mach du dir mal keine Gedanken über die beiden.

Er hat ihr direkt klargestellt was Sache ist - was ich als sehr positiv werte (macht leider auch nicht jeder Kerl). Wenn sie sich darauf einlässt, dann weiß sie auch genau, wo sie steht. Wenn sie sich doch in ihn verliebt, dann ist das ihr Problem.

Vielleicht empfindet er ja nach einer Weile auch etwas für sie. Aber so etwas geht nicht von heute auf morgen, das kommt entweder mit der Zeit oder eben gar nicht.

Es sind nicht alle Männer so drauf. Nur wollen sich vielleicht nicht alle direkt in eine feste Bindung stürzen. Er drückt es halt so aus "ich will nur Spaß haben". Er schließt damit ja nicht komplett aus, dass es mal irgendwann was festeres werden kann. Nur im Moment hat er halt einfach keine Lust auf Verpflichtungen.

Lass die zwei sich austoben und misch dich besser nicht weiter ein. Das bringt sowieso nichts, da groß mitzumischen - die zwei lassen sich nichts einreden.

Naja, wieso sollte er sagen, er will es langsam angehen lassen, wenn er keine Beziehung will? Er hat doch gesagt, er möchte nur Spaß haben und ich finde es gut, dass er da ehrlich ist und ihr nicht irgendwas vorgaukelt. Ist doch besser so, als dass sie sich Hoffnungen macht und dann verarscht wird.

Und fragst du ernsthaft, ob es einen Weg gibt, ihn in sie verlieben zu lassen? Man kann Gefühle nicht erzwingen, die kommen und gehen von alleine, ansonsten wären sie nicht echt.

Nun ja und mit 16 ist deine Freundin ja alt genug, selber zu entscheiden, was sie tut und sie hat allein die Verantwortung dafür. Ich find es echt lieb, dass du dir solche Sorgen um sie machst, aber wenn sie momentan auch keine Gefühle für ihn hat ist es doch gut. Klar kann sich das entwickeln, aber theoretisch könnte er sich mit der Zeit ja auch in sie verlieben. Und wenn sie sich verliebt, er aber nicht, sollte sie die Sache beenden. Aber bis dahin können die beiden doch ruhig ihren Spaß haben. Schau dir mal den Film Freundschaft Plus an ;)

Er ist auf jeden Fall ehrlich und sagt von vornherein, dass er nur Spass haben will und nicht mehr. Wenn deine Freundin da mehr hineininterpretiert, dann ist das ihre eigene Schuld. Im übrigen ist deine Freundin sicher selbst in der Lage, ihre Entscheidungen zu treffen. Da solltest du dich raushalten.

jossanlindqvist 27.06.2013, 12:09

Ja das stimmt. Ich werde mch raushalten :) 👍 dankeschön

0

naja ich denke sie ist erwachsen genug um zu wissen was sie tut. Sag ihr deine Meinung, eine gute Freundin hört sich das an und hört vielleicht darauf, oder auch nicht, aber du hast es ihr sachlich gesagt was du denkst. und ansonsten muss sie wissen was sie tut ERfahrungen gehören zum leben... und wenn man was mit einem Mann hat, muss dies nicht gleich in einer Beziehung enden. wir leben in einer modernen Zeit. Jedem das seine :)

Ich hätte da mal eine ganz verwegene Idee für dich...

Statt dich unnötig um das Leben anderer zu sorgen - wie wäre es, vielleicht mal ein eigenes Leben zu führen...?

Sei froh das er so ehrlich ist dann ist deine freundin schon mal gewarnt. Und nicht jeder typ ist in diesem alter so

Der Kerl will nicht ihr armes kleines Herz davor schützen, dass es bricht. Er will sie v.geln ohne Verpflichtungen und nebenbei auch noch andere v.geln dürfen. Das ist alles.

Was möchtest Du wissen?