Nur ein Durchgang?

...komplette Frage anzeigen Der Durchgang  - (Mietrecht, Rechtsberatung) Mein Leben in der Dunkelkammer für 800€ im Monat  - (Mietrecht, Rechtsberatung)

8 Antworten

Eine unmittelbare Einsichtmöglichkeit aus kurzer Entfernung in
Wohnräume, verletzt in hohem Maße schutzwürdige Interessen der
Eigentümer oder Mieter, sofern sie sich dem Einbruch in ihre Intimsphäre
nur dadurch entziehen können, dass sie die Vorhänge geschlossen halten
oder ihre Wohnung so einrichten, dass die Einblicke nicht stören können.



...und Exhibitionismus stört evtl. andere!?!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 20:21

Ja ich laufe jetzt offen nackt rum

0

Du erwartest, dass deine Nachbarin sich woanders hinsetzt, weil es für unzumutbar hältst, deine Gardinen zuzuziehen? In ein ungeschütztes Fenster zu schauen, ist kein Eingriff in die Privatsphäre, der dazu berechtigen würde, deiner Nachbarin das Nutzen von Teilen ihres Grundstücks zu untersagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
17.05.2017, 18:10

...insbesondere, da sie ja selbst durch Gardinen Abhilfe schaffen könnte.

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:11

Das ist nicht ihr Grundstück! Das ist unser Durchgang ich habe da auch eine Tür! Und eine Terrasse vor meinem Fenster so das ich nicht anderen in die Bude gucke! Drei Partien sitzen da hinten noch

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:11

Bzw. wohnen da dank dem Drachen traut sich ja sonst keiner was da zu machen

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 20:42

Eine unmittelbare Einsichtmöglichkeit aus kurzer Entfernung in Wohnräume, verletzt in hohem Maße schutzwürdige Interessen der Eigentümer oder Mieter, sofern sie sich dem Einbruch in ihre Intimsphäre nur dadurch entziehen können, dass sie die Vorhänge geschlossen halten oder ihre Wohnung so einrichten, dass die Einblicke nicht stören können. Das bedeutet regelmäßig eine Einschränkung der üblichen Nutzbarkeit solcher Wohnungen. (Thüringer Oberverwaltungsgericht 1. Senat, Urteil vom 11. Mai 1995, Az: 1 EO 486/94).

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 20:42

Doch anscheinend schon

0

Wie wolltest du das denn so nett klären? Der Nachbarin verbieten, dort zu sitzen?  Dir war die Situation von Anfang an bekannt. Dein Vermieter hat recht - zieh die Vorhänge zu.

Ich habe dann gesagt das ich das nachdem ich Fälle gefunden habe wo
gegen Eingriff in die Intimsphäre/ Privatsphäre gewonnen wurden,dass
ganze mit dem Vermieter klären!

Wenn mir einer so kommt, dann wäre ich auch schneller beim Vermieter als er..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:13

Eine unmittelbare Einsichtmöglichkeit aus kurzer Entfernung in Wohnräume, verletzt in hohem Maße schutzwürdige Interessen der Eigentümer oder Mieter, sofern sie sich dem Einbruch in ihre Intimsphäre nur dadurch entziehen können, dass sie die Vorhänge geschlossen halten oder ihre Wohnung so einrichten, dass die Einblicke nicht stören können. Das bedeutet regelmäßig eine Einschränkung der üblichen Nutzbarkeit solcher Wohnungen. (Thüringer Oberverwaltungsgericht 1. Senat, Urteil vom 11. Mai 1995, Az: 1 EO 486/94).

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:42

Wenn da einer her muss ist das völlig normal das ist aber nur ein Durchgang keine Terrasse

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:43

Nein die Wohnung der Mieterin war zu dem Zeitpunkt noch leer

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:44

Und doch die Fälle werden werden vor Gericht auch mit einbezogen

0

Das scheint ein schönes sonniges Plätzchen zu sein!

Zieh´die Gardinen zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 17:55

Aber das ist eine Einschränkung der Nutzung oder nicht

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:19

Eine unmittelbare Einsichtmöglichkeit aus kurzer Entfernung in Wohnräume, verletzt in hohem Maße schutzwürdige Interessen der Eigentümer oder Mieter, sofern sie sich dem Einbruch in ihre Intimsphäre nur dadurch entziehen können, dass sie die Vorhänge geschlossen halten oder ihre Wohnung so einrichten, dass die Einblicke nicht stören können. Das bedeutet regelmäßig eine Einschränkung der üblichen Nutzbarkeit solcher Wohnungen. (Thüringer Oberverwaltungsgericht 1. Senat, Urteil vom 11. Mai 1995, Az: 1 EO 486/94).

0

Wenn man sowas schriftlich mit der Nachbarin klärt, wundert es mich nicht dass sie dich falsch verstanden hat. Es ist schließlich dein Problem wo du dein Schlafzimmer hast und nicht ihres wenn ihr Garten unweit deines Bettes ist. Gardinen zu oder Jalousien runter. 

Ein Eingriff in deine Privatsphäre ist es nicht es sei denn sie stellt sich direkt vor dein Fenster starrt rein und fuchtelt wild mit den Händen.

Mach doch nicht dein Problem zum Problem der Nachbarin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:04

Es stand da Rechtsberatung damit wollte ich die Antwort von kompletten

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:07

Ich habe nicht gesehen das sie da sitzt! Die Wohnung war zu dem Zeitpunkt leer

0
Kommentar von KaeteK
17.05.2017, 19:11

Dann hättest du nach der Nutzung fragen können.

0

genau vor den Mülltonnen..... naja.... vielleicht will sie euch zuhören ? Es soll Menschen geben, die das mögen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:01

Ja ich hab mich Sonntag da fertig gemacht gemacht und ihr Kerl hat mir die ganze Zeit dabei zu geguckt 😭😳 jeder sacht ich soll die Gardinen zu ziehen! Never ich zahle 800€

0
Kommentar von KaeteK
17.05.2017, 19:08

Dann sucht dir eine Wohnung im Oberdgeschoss.

0

Fällt mir gerade ein..da gibt es Fensterfolien
...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 19:32

I know! Oh wartet ich guck das ich ein Foto von der Front hochladen kann

0

Gardinen zuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 17:55

Eingeschränkte Nutzung

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:16

Das ist keine Terrasse das ist ein Durchgang hat der Vermieter gesagt! Nur das wir das so klären müssen

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:18

So das ich mir beim schminken zu gucken lassen musste am Wochenende

0
Kommentar von nisirella
17.05.2017, 18:19

Danke 🙏

0
Kommentar von KaeteK
17.05.2017, 19:04

Du machst da ein unnötiges Faß auf. Ab Donnerstag wird es wieder kälter...dann hast du wieder Ruhe

1

Was möchtest Du wissen?