Nur ein Beispeil: Wieso toleriert jeder...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde Beleidigungen dieser Art gegen keine Person oder Personengruppe hinnehmen. Sehe ehrlich gesagt nicht dein Problem und mir ist eine solche Aussage auch noch nie untergekommen.

Das Parallelen zwischen Prostitution und Pornodreh bestehen, ist zudem kaum zu leugnen. Bleibt die Frage, ob eine Pornodarstellerin diese Bezeichnung als Beleidigung auffassen würde, immerhin hieße das ja, das ausgerechnet Sie ein schlechtes Bild von Prostituierten hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
needhelp1212 28.10.2016, 16:59

Ich meine im Grunde:
Wieso dürfen andere Leute beleidigen die einem wichtig sind und Atheisten dürfen nie ihre Meinung über Gott vertreten? Und wieso darf jeder sagen "Er findet Mj sche*sse" -alles ist ok- und wenn dann jemand sagt "Bibi ist sche*sse" wird man gemobbt?

0
Maisbaer78 28.10.2016, 17:03
@needhelp1212

Wieso dürfen andere Leute beleidigen

Dürfen Sie nicht.

Und über Religion darf man, sollte man aber nicht beleidigend herziehen. Gerade die Atheisten, die von sich behaupten mit mehr Klarheit ausgestattet zu sein als religiös verklärte Mitmenschen, sollten wissen, das es ohne solch grundlose Agitation viel weniger Zoff auf der Welt gibt.

Er findet Mj sche*sse"

Keine Ahnung wer Mj sein soll, aber vielleicht ist es in dem Fall eine Tatsache und keine Beleidigung, vielleicht ist es das berühmte "wie man in den Wald hinein ruft so schallt es auch wieder heraus?

Bibi ist sche*sse"

wie gesagt, Beleidungen sind immer inakzeptabel.

1
needhelp1212 28.10.2016, 17:08

Nochmal:

Wieso dürfen mir Leute sagen, dass sie Michael Jackson sche*sse finden, obwohl sie wissen wie viel er mir bedeutet.

Aber wieso werde ich direkt verachtet, wenn sage wen ich sche*sse finde?

Also warum denkt jeder nur an die Gefühle der Religösen, obwohl nicht religöse Leute vielleicht für jemanden auch so viel empfinden wie z.B. die Muslime für Gott vorgeben? (Auch wenn das zwei verschiedene Arten von Liebe sind)

Man kann doch nicht tolerieren das eine verletzende Aussage in Ordnung ist aber eine andere direkt in Mobbing endet?

0
YuyuKnows 28.10.2016, 17:09
@needhelp1212

Warte... Du bist beleidigt, weil man dein Idol kritisiert? 

Ganz ehrlich: besorg dir ein Leben. Meine Güte, und für dich habe ich meine Zeit verschwendet.

Lösch bitte deinen Account.

0
Maisbaer78 28.10.2016, 17:12
@needhelp1212

Also warum denkt jeder nur an die Gefühle der Religösen

Du hast da offensichtlich die Charlie Hebdo - Geschichte total verpasst. Nix mit Gefühle für Religiöse. Immer druff.

Und was am Ende dabei rauskam... 

Der Stellenwert einer Religion ist wohl ein deutlich anderer als der eines persönlichen Idols. Immerhin hat Religion oft einen nennenswerten Einfluss auf die eigene Lebensgestaltung.

Dazu kommt, das zb. Kritik an der Musik von MJ (hätte ich wissen müssen) nicht gleichbedeutend mit Beleidigung einer Person ist.

2
needhelp1212 28.10.2016, 17:11

Nein, deshalb nicht.
Ich bin beleidigt, weil jeder anscheinend die Personen beleidigen darf die ich liebe (egal ob Idol oder Familie) aber wenn ich was über andere sage bin ich der Sündenbock. Obwohl andere auch nicht nachdenken was sie mir antun.

0
Maisbaer78 28.10.2016, 17:14
@needhelp1212

Nochmal, darf er nicht. Da allerdings eine strafrechtliche Verfolgung mangels Zeugen und oft auch mangels Dringlichkeit kaum statt finden wird, bleibt dir nur es diesen eben nicht gleich zu tun.

Wenn du versuchst gleiches mit gleichem zu vergelten, musst du scheitern, und zwar auf menschlicher Ebene.

Wenn diese Personen abfällig über bestimmte Personen sprechen, ist das menschlich viel verwerflicher als rechtlich. Leider sind die Menschen so.

1
needhelp1212 28.10.2016, 17:15

Es geht aber um Beleidigung und das Leute in dem Wissen das es mir das Herz jedesmals bricht jemanden beleidigen den ich abbormal unendlich liebe (Mj, meinen Freund, meine Familie) und ich gemobbt werde wenn ich was gegen Bibi oder die Freunde anderer sage.

0

Alles sind Beleidigungen. Einige werden nur mehr tolleriert,da es vielen nicht ins christlich westliche Weltbild passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?