Nur durch visum?

3 Antworten

Das Besucher Vusum kann man wohl vor Ablauf um weitere 6 Monate verlängern, aber nicht dauerhaft. Du musst das Visum in der Botschaft beantragen und bei Einreise glaubwürdig verklickern, das du nicht für immer in den USA bleiben willst und genügend Geld vorweisen für die gesamte Zeit, da du nicht arbeiten darfst. Du brauchst auch ein Rückflugticket oder Weiterflugticket.

Fragt sich nur ob du so viel Geld hast um bis an dein Lebensende dort zu leben ohne zu arbeiten Auch wenn du zwischendurch wieder zurück nach Deutschland gehst werden sie dich beim nächsten Mal ausquetschen, was genau du vor hast und wie deinegenauen Reisepläne sind.

90 Tage. Mit Touristenvisum, nicht 180. Leben kann man da gar nicht. Ist die Höchstaufenthaltsdauer abgelaufen, nach Mexiko, Karibik, Kanada.

Woher ich das weiß:Hobby – Coast to Coast. Von Nord nach Süd gereist.
90 Tage.

OHNE Visum unter Esta, maximal 90 Tage

Mit Touristenvisum, nicht 180.

B-Visa (Business oder Tourist) erlauben genau das, 180 Tage

Leben kann man da gar nicht.

Doch, dafür gibt es andere Visa Kategorien

Ist die Höchstaufenthaltsdauer abgelaufen,

Kann man machen, bringt aber für den Visa-Status in den USA rein gar nichts, den ein Aufenthalt in den Länder:

nach Mexiko, Karibik, Kanada.

Unterbricht den Aufenthalt in den USA NICHT im Sinne von neuer Laufzeit der maximalen Aufenthaltsdauer, die der Immigration Officer in den Pass gestempelt hat.

0

Was möchtest Du wissen?