Nur durch Aktienhandel Geld verdienen, geht das?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal brauchst du genügend Kapital um mit Aktien 10000€ zu verdienen.

Bei ner Rendite von 10%, bräuchtest du 100.000€ Eigenkapital.

Und von den 10.000 zahlst du ja noch 33% Kapitalertragssteuer. Also hättest du nur 6666 übrig.

Von 10.000 im Jahr würde ich nicht sagen das man schon Leben kann.

Wenn du kein Geld vom Arbeitsamt möchtest, dann musst du auch keinen Job suchen

Umsatz xD.

Vom Hin- und Herhandeln hat i.d.R. nur der Broker was. Um vom Daytrading leben zu können, musst du neben viel Glück auch Nerven haben.

Bin ich dann Arbeitslos ?

Möchtest du ALG I oder II beziehen?

Drängt mich das Arbeitsamt zur Jobsuche, obwohl ich so viel Geld mache ?

Wenn du so viel Geld machst und dir keinen Job suchen willst, was kümmert dich die Agentur für Arbeit?

Dass du als nicht pflichtversichert beschäftigter deine Krankenversicherung von mind. 171,- € im Monat selbst zahlen musst, ist dir aber klar?

Ich habe durch Unternehmertum und die Anlage der versteuerten Gewinne hieraus, eine kleine Erbschaft und ein wenig Zockerei ein Vermögen zusammen bekommen, welches es mir ermöglicht unabhängig von aktiver Arbeit meinen Lebensunterhalt bestreiten zu können.

An Dividenden und Zinsen erhalte ich zwischen 60.000,- € und 70.000,- € im Jahr vor Steuern. Geht also, wenn auch nicht von heute auf morgen. Erfolg bedeutet den Faktor Glück so gering wie möglich zu halten.

Solange du keine staatliche Hilfe beantragst, drängt dich die Bundesagentur für Arbeit zu nichts.
Der Versuch von Spekulationsgewinnen zu leben, geht aber fast immer in die Hose. Langfristig damit Gewinne zu machen, ist selbst für Profis nur schwer möglich. Davon leben zu können noch viel schwieriger, da es bei Verlusten schnell um die Existenz geht.
Leg dir einfach mal ein Demodepot irgendwo an und spekulier mit Spielgeld. Da siehst du dann, welche Erfolgsaussichten du hast.

aktien anlegen für jemand anderen - steuern?

Hallo,

ich soll für meinen Vater Aktien anlegen, da er sich so gut wie gar nicht mit dem internet auskennt xD .. nun und da ich schon ein depot habe, hat er mich gefragt, ob ich sein geld verwalten kann bzw ein paar orders für ihn mache. Nun das kann ich ist ja kein problem, aber wie sieht das mit den Steuern aus ? wenn ich dann mit Gewinn verkaufe, werden ja automatisch 25% anlegesteuer usw. berechnet. Wennn ich das Geld dann wieder auf das Konto meines Vaters überweise, wie kann er nachweisen, das das schon besteuert wurde ? ... er hats ja letzendlich nicht besteuert. Oder ist das egal ? ist mir schon klar, das nicht aufmal 50% abgezogen werden, aber es geht ja schließlich um den nachweis, falls mal jemand fragt wo das geld herkommt.

...zur Frage

Aktienhandel Freiberuflich

Hallo,

ich will wenn ich 18 bin mit Aktien mein Geld verdienen.

Nun wollte ich wissen, wie ich dieses Gewerbe anmelde (Also Büroservice,Dienstleistung, oder als was?) muss.

Außerdem wollte ich fragen, wie sich die Steuerabgaben zusammensetzen ? Das sind doch XX% vom Jahresgewinn (Netto). Oder verstehe ich das falsch?

Ich könnte doch ein Auto kaufen (für die Firma) und das müsste ich dann nicht versteuern, oder?

Ich bin 16 und noch recht am unerfahren mit solchen Sachen (Mit Aktien kenne ich mich aus ! Aber nicht mit den Steuerabgaben etc.)

Gruß und schönen Sonntag,

Moritz

...zur Frage

Freistellungsauftrag nicht gestellt für letztes Jahr? Kriege ich Geld wieder?

Hallo, ich handle mit Aktien bin aber ein Neuling auf dem Gebiet und habe für letztes Jahr vergessen den Freistellungsauftrag zu stellen. Ist es nun möglich das Geld über die Steuererklärung wiederzubekommen?

Danke

...zur Frage

Warum sind große Firmen alle AGs oder so?

Riesige Firmen die Milliarden machen, wie VW, Sony, Microsoft oder E-On Warum sind das alle Aktiengesellschafften aus tausenden Besitzern, warum gibt es nie eine so große Firma die nur einen einzigen Besitzer hat und so das ganze Geld für sich hat? Jetzt kommt nicht Microsoft gehört Bill Gates. Stimmt nicht Microsoft is auch eine Ag oder etwas ähnliches, der hat nur viele Microsoft Aktien oder war Gründer.

...zur Frage

Aktienhandel privat betreiben.

Hi, in letzter zeit denke ich darüber nach privat (als Hobby wenn man so möchte) mit Aktien zu handeln. Ich habe auch schon einige ziemlich erfolgreiche "Test´s" gemacht wobei ich nicht mit echtem Geld gehandelt sondern mit einem Programm (Simulator) gearbeitet habe.

Nun habe ich einige Fragen zum Thema.


  1. Kennt jemand von euch eine Vertrauenswürdige Internetseite um mit Aktien zu handeln? (eventuell mit binären Optionen)

  2. Habt ihr schon erfahrungen damit gemacht?

  3. Wie viel Geld kann man dabei denn ca. verdienen?

  4. Ab welchem Umsatz muss man ein Gewerbe anmelden?


Wäre cool wenn ihr eine meiner Fragen beantworten könntet.

Mit freundlichem Gruß X

...zur Frage

wieviel geld bekommt der staat bei ca. 60.000 euro umsatz?

guten tag

wieviel bekommt der staat ab wenn ich mit meinem einmannuternehmen im jahr ca. 60.000 euro umsatz mache?also reiner gewinn für mich sind die 60.000.

mir war als hätte ich mal gehört das man fast die hälfte abdrücken muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?