Nur die Hälfte Geld bei Minijob auf Konto bekommen Arbeitgeber nicht erreichbar was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Arbeitgeber, per Einschreiben anschreiben und zur Zahlung des vereinbarten Geldes auffordern.

Das Du einen mündlichen Arbeitsvertrag hattes, geht doch aus der Zahlung der Teilsumme hervor. Somit kann man nachvollziehen, dass ein Arbeitsverhältnis bestanden haben muss.

Setze eine Frist von 10 Tagen, zur Restzahlung. In der Zeit kannst Du DIch weiter informieren, wie Du bei Nichtzahlung vorgehen könntest.

Frag doch auch mal beim Arbeitsgericht nach, die beraten kostenlos!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
18.10.2012, 22:43

Danke fürs Sternchen und viel Erfolg...;-)

0

Sofort zum ARBEITSGERICHT Deiner Stadt (bzw.in der nächst grösseren Kommune):

Klage ist kostenlos und kann zu Protokoll dern Geschäftsstelle aufgenommen werden (Rechtspfleger nimmt die Daten auf und formuliert die Klage).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib ihm einen Brief, in dem du deine Kündigung erklärst und ihn aufforderst, das fehlende Geld zu überweisen. Sollte das nicht helfen, ab zum Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?