Nur beim machen vom Führerschein eine Brille

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Eintragungen im Führerschein macht nicht die Fahrschule, sondern die Führerscheinstelle, und die richtet sich nach dem Sehtest.

Entscheidend ist das Ergebnis des Sehtests. Wenn der bestanden ist kümmert sich niemand mehr darum, auch ob du eine Brille aufhast oder nicht - das spielt keine Rolle.

Verstehe die Frage nicht ! Der Arzt hat Dir bescheinigt, dass Du ausreichend sehen kannst. Du selbst trägst aber eine Brille zum Autofahren. Dann kannst Du offensichtlich mit Brille doch besser sehen als ohne. Die Fahrschule macht keine Eintragungen zur Brille, aber Du solltest sicherheitshalber doch mit Brille fahren !

virus2012 10.06.2014, 17:49

Mein Problem ist, ich seh ansich alles, nur Strassennamen aus der Ferne nicht so schnell wie man eigentlich sollte. Erst wenn ich kurz davor bin. Was mich selbst aber nicht stört. Ich brauch so gesehen keine Brille laut mein Arzt. Ich habe jedoch angst, dass waehrend der Fahrstunde mir das sonst zum verhaengnis wird und wuerde daher vorsichtshalber eine tragen!

0

Das ärztliche Gutachten/der Sehtest entscheidet. Erkläre, dass du die Brille trägst, weil du so besser (aus)siehst...

virus2012 10.06.2014, 17:48

Danke!

Mein Problem ist, ich seh ansich alles, nur Strassennamen aus der Ferne nicht so schnell wie man eigentlich sollte. Erst wenn ich kurz davor bin. Was mich selbst aber nicht stört. Ich brauch so gesehen keine Brille laut mein Arzt. Ich habe jedoch angst, dass waehrend der Fahrstunde mir das sonst zum verhaengnis wird und wuerde daher vorsichtshalber eine tragen!

Aber das mit dem "seh so besser aus" gefaellt mitr. Merk ich mir auf jedenfall!

0

wenn man vom Arzt ein Gutachten hat, wo drinne steht, dass man KEINE Brille beim Fahren benötigt

Nein....leider genügt das...

man aber dann doch eine Brille beim Machen vom Führerschein trägt.

Warum sollte "man" das tun ?

Wird dann die Fahrschule auf dem Führerschein schreiben, dass man IMMER mit Brille fahren muss,

Nein...leider nicht :-(

Aber überleg doch mal...wenn "man" sie eh schon aufhat ?

So schlimm ist eine Brille doch nicht^^

Heutzutage gibt es echt chicke bezahlbare Brillen

Wenn man nicht richtig sehen kann....gefährdet man sich und Andere !!!

Stell man sich vor...man verursacht einen Unfall... weil man ohne....

virus2012 10.06.2014, 17:53

Mein Problem ist, ich seh ansich alles, nur Strassennamen aus der Ferne nicht so schnell wie man eigentlich sollte. Erst wenn ich kurz davor bin. Was mich selbst aber nicht stört. Ich brauch so gesehen keine Brille laut mein Arzt. Ich habe jedoch angst, dass waehrend der Fahrstunde mir das sonst zum verhaengnis wird und wuerde daher vorsichtshalber eine tragen!

0
ignoranterkerl 10.06.2014, 17:56
@virus2012
nur Strassennamen aus der Ferne nicht so schnell

Und wenn du mal ein Kind nicht so schnell siehst ???

Das wäre echt verantwortungslos ohne Sehhilfe zu fahren :-(

3

Was möchtest Du wissen?