Nur Austretende Dispersionsfarbe oder doch Schimmel an Innenwand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

der Architekt wurde für seine Aussagen sehr gut bezahlt. Hole dir Bausachverständigen und lass das nachprüfen. Wenn in Innenwänden Gipskartonplatten verlegt werden kühlt dahinter das Mauerwerk aus. Dies kann zu Betauung führen. Durch diese Platten wird verhindert dass die Wand atmen kann sprich eventuelle Feuchte nach Innen abgeführt wird. Dies kann sehr schnell zu Schimmel führen. Die Mauertrockenlegung mit Injektionsverfahren ist sehr fragwürdig und in vielen Fällen sinnlos bzw wirkungslos.
Ein unabhängiger Gebäudefachmann soll sich das genauestens anschauen und vor allem die austretenden Substanzen labortechnisch untersuchen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bischantrus
13.12.2015, 09:44

Hallo, leider wohne ich ja nur zur Miete und Sachverständige sind sehr teuer. Ich habe nun die Idee, bei 3 regionalen Malerfirmen die auch Schimmelsanierung anbieten nachzufragen, ob sie sich den Schaden ansehen und einschätzen könnten - inkl. KVA zur Sanierung für die Hausverwaltung, wenn ich dann dazu Aussagen von 3 Quellen habe, sollte es mir doch auch bereirs gute Anhaltspunkte bieten, ob der Architekt die Wahrheit sagte - wenn die dann sagen, es sei doch Schimmel, kann ich immer noch erneut auf die Hausverwaltung zugehen - oder?

0

Nein, das sind einfach Ausblühungen aus der Wand. Mit einem solchen Messgerät läßt sich auch nicht sicher die Wandfeuchte bestimmen. Die Wand kann auch versalzen sein und wenn die mal feucht war, dann ist sie es garantiert. Diese Geräte reagieren auch auf Salze, da die elektrisch gut leiten. Halte so ein Gerät mal in einen Topf mit Salz - da wirst du ein Auge kriegen!


Zum Glück wurde keine Latexfarbe benutzt! Die hätte die Wand komplett abgesperrt. Die Feuchtigkeit, die normalerweise (wenn nicht versalzen) mal 1 Meter hoch steigt (wenn versalzen, dann auch mal 2 Meter) würde dann noch höher steigen. Ich hoffe, der Architekt hat für seine Aussagen nicht auch noch Geld bekommen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bischantrus
13.12.2015, 16:23

Ok und sind die gefährlich? Kann ich die einfach absaugen oder dranlassen?

0

Mach einfach einen Abklatschtest - der zeigt dir, ob es Schimmel ist oder nicht. Kostet nicht viel und du hast Sicherheit - würde es bei aqa (SchimmelCheck Oberflächen googeln) machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?