NUR APTAMIL-MILCH oder darf man mehr,..!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf Tee und Wasser solltest du wenn möglich ganz verzichten. Auch wenn es oft anders empfohlen wird. Es 'vergiftet' so kleine Babys tatsächlich:

http://www.focus.de/gesundheit/baby/news/ueberhydrierung-wenn-wasser-babys-vergiftet_aid_303147.html

Rest weiss ich leider nicht^^ Evtl. eine Stillberaterung fragen? Die haben oft auch Ahnung von Fläschchen und Co.

lenavuitton 30.10.2012, 13:18

danke! ganz verzichten ? auch wen er älter ist ? Fencheltee ist bekannt für Kinder .

0
Birmli 30.10.2012, 16:53
@lenavuitton

Ab 6 Monate bzw. wenn man Beikost startet kann man auch zusätzlich Wasser/Tee geben.

Ja, Fencheltee ist bekannt, und in kleinen Mengen wie man sieht auch nicht schlimm aber EIGENTLICH sollte man keine ZUSÄTZLICHE Flüssigkeit geben.

Wenn du z. B. das Schoppenpuler in einem Teil Fencheltee (statt Wasser) auflöst ist das okay. Wobei ich nicht finde das Fencheltee irgendwas hilft,.,.

0

Was möchtest Du wissen?