Nur Apple Geräte haben Internetzugang, PC und Fernseher aber nicht?

5 Antworten

Was ein Durcheinander! Techniker der Telekom, Vertrag bei Vodafon und Anbieter ist Unitymedia. Wenn es TV-Kabel-mäßig nur eine Leitung gibt und du den Anschluss des Vermieters mit benutzen darfst (!), brauchst du keinen zusätzlichen Vertrag, weder mit der Telekom, vodafon noch unitymedia.

Wenn du die Fritzbox als AccessPoint oder Router betreibst können Probleme auftreten, wenn die Netze nicht sauber getrennt sind oder sich überschneiden. je nachdem wie du gesteckt hast verhält sich die Fritzbox wie eine AccessPoint und vergrößert das Netz (bes. WLan) deines Vermieters. Oder du hast die Fritz zum Router gemacht, dann hast du ein eigenes Netz. Wenn der Vermieter das Hausnetz auch mit einer Fritzbox betreibt haben beide Netz wahrscheinlich 192.168.178.0/24. Und ob eine Klient dann richtig funktioniert ist mehr oder weniger Zufall.

Analysiere erstmal die Situation. Bei Window schau dir mal die Ausgabe von ipconfig /all an. Unter Mac os X heißt die Entsprechung ifconfig.

Ohja, das ist ein durcheinander. Ich hatte leider nicht die Infos von meinem Vermieter, dass die Situation so aussieht, sonst wäre ich heute wohl nicht so aus allen wolken gefallen. Er benutzt keine Fritzbox, aber ich versuche von dem ganzen wirrwarr ein Bild zu machen, damit es verständlicher ist. Ipconfig hat nichts ungewöhnliches ausgespuckt. Ich denke es liegt an der Verbindung zwischen Fritzbox und dem Modem im Keller. Danke für die Antwort.

0

Habe ein Bild hochgeladen, evt. ist es jetzt ein wenig besser zu verstehen. LG

0
@KCRSRW

Nach dem Bild sieht das sehr in Ordnung aus. Das Weiße kabel geht in die schwarze Kiste links unten, das ist das "Modem" aus der Kiste geht ein Kabel zum Router, da steht Belkin drauf, macht vielleicht auch Wlan, weil es hat eine Antenne, auch wenn das im Keller nichts nützt. Der Router hat einen eingebauten Switch und verteilt auf die Leitungen im Patchfeld (Telegärtner) von dort geht es in die Räume oder Wohnungen mit Cat 7 Verlegekabel schätze ich.

Der Belkin-Router verhält sich wie deine Fritzbox. In der Fritzbox musst du die Adresse des Routers als Standardgateway eintragen. Ich vermute immer noch stark, dass ein Teil deiner Geräte logisch im Netz des Vermieter sind und der andere Teil hinter deiner Fritzbox nicht funktioniert.

0
@flaglich

Wenn ich bei meiner Fritzbox auf IP Client Modus gehe, dann steht bei meinem PC der Router meines Vermieters und bei LAN 1 in der Fritzbox auch. Außerdem die Fehlermeldungen ‚IGMPv2 multicast router 192.xxx.xxx.xxx ignored‘, ‚IGMPv3 multicast router 192.xxx.xxx.xxx ignored‘ und ‚Zeitserver 0.de.pool.ntp.org‘. Mein IPhone funktioniert aber weiterhin ohne Probleme über das WLAN der FB, alles andere wie gehabt nicht.

192.xxx.xxx.xxx ist der Belkin Router. Standardgateway habe ich versucht manuell zu ändern, jedoch mit gleichem Ergebnis.

Lasse ich den Router eine eigene Internetverbindung aufbauen kommen die gleichen Ereignisse.

0
@KCRSRW

ausser dass nichtmehr der Router meines Vermieters auftaucht.

Zeitserver habe ich auch geändert - ohne Erfolg

DNS Server auch geändert - ohne Erfolg

Solangsam fühle ich mich unfähig

0
@KCRSRW

Du musst nicht so viel xxxen 192.168.X.X sind private Netze. das bedeutet insbesondere, dass du hier die vollständige IP veröffentlichen kannst ohne befürchten zu müssen, dass du gehackt wirst. IGMP sagt mir nichts, könnte es sein, dass ICMP, das InternetControlMessageProtokol gemeint ist? Manchmal hängt es an Kleinigkeiten.

0

Es fehlt wohl der DNS ! Bzw. wird der nicht von ersten Router an die Fritzbox übergeben. Zum Testen kannst du bei deinen PC den DNS manuell auf 8.8.8.8 und 8.8.4.4 setzen

Verbindung über "LAN 1"-Anschluss zu Internet eingerichtet ?

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/106_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderem-Router-einrichten/

Alles so eingerichtet, aber leider ohne erfolg. Danke trotzdem

0

was ist das denn für ein anachronismus? im zeitalter digitaler datenübertragung kann man auch über eine einzige leitung mehrere sauber getrennte anschlüsse übertragen.

erkundige dich mal bei einem anderen provider, am besten beim konkurrenten vodafone, welche möglichkeiten es für dich gibt. die bräsigen margenta-leute sitzen wie üblich auf ihrem hohen roß und zucken mit den schultern.

Vielen dank für deine Antwort. Ich habe einen Vertrag bei Vodafone, welche auch den Telekom Techniker geschickt hatten. Die große DSL Buchse (weiß leider nicht den genauen begriff) im Keller ist von allen Leitungen getrennt und durch die KabelBW Leitung auch blockiert. Und bei dem KabelBW Anschluss gibt es nur einen weiteren Anschluss. Alles ein wenig kompliziert, evt. kann ich von dem ganzen ein Bild machen.

0
@KCRSRW

wer macht in deiner region kabel-tv? wenn das kabel-bw ist und vodafone nur die telefon-leitung mit benutzt, solltest du mit kabel bw einen eigenen kabel-tv-vertrag machen. dann kommt auch internet und telefon über das moderne kabel. ohne dass du ein anderes netz anzapfen musst.

0
@noname68

Kabel TV kommt von KabelBW, auch die Internetleitung meines Vermieters läuft über KabelBW. Vodafone nutzt die Leitung der Telekom, was bei mir aber nicht ankommt, da die Leitung von dem APL im Keller zu mir getrennt ist.

0
@KCRSRW

sehr bizarre verhältnisse! in einem mehr-parteien-haus sollte ein kabel-tv-anschluss immer eine hausverteilung enthalten, damit sich jeder bewohner einen eigenen, unabhängigen anschluss herstellen kann.

0

Was möchtest Du wissen?