Nur animierte Bilder der Erde ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich rieche Trollgeruch.

Es gibt millionen von Bildern. Und bei der ersten Mondlandung wurden keineswegs "5 Photos" gemacht, sondern viele hundert. Die übrigens alle einsehbar sind.

Wie generell nahezu alle diese Bilder.

Und weil das so ist und weil das jedem, dessen IQ über Zimmertemperatur liegt, klar ist, weise ich erneut auf den starken Trollgeruch hin.

Hier ein toller Link mit tausenden (nicht 5) von originalen Apollo-Bildern:

https://www.flickr.com/photos/projectapolloarchive/albums

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raimas
24.06.2016, 16:49

"Ich rieche Trollgeruch."

Ich auch! Das angehängte Foto hat sie verraten.

1

Wie kommst du darauf, dass die Bilder "animiert" sind?

Viele Bilder sind tatsächlich nachbearbeitet, sprich es wurden z.B. Kontraste verstärkt, Farben aufgehellt oder in der Auflösung verstärkt. Dies dient meistens der Qualitätssteigerung.

Das so ziemlich erste Foto, was die Erde unbearbeitet zeigt (zumindest laut den Quellen), ging damals um die Welt:

http://img.inspiringwallpapers.net/wp-content/uploads/2014/08/earth-from-moon.jpg

Zu den anderen Bildern zählt z.B. auch dieses:

http://www.nasa.gov/sites/default/files/images/153534main_image_feature_623_ys_full.jpg

Daran erkennst du vielleicht schon, warum oft nachbearbeitet wird. 

Weiterhin sind sämtlich Satellitenfotos, auf der man meistens nur einen kleinen Teil der Erde sieht echt und wurden/werden sogar teilweise live übertragen. Die sehen dann ähnlich diesem hier aus:

http://www.mbgraphicsfilm.com/public/sfondi/nasa_-_earth_and_its_moon,_space_shuttle_discovery,_1998.jpg

Ansonsten gibt es auch Videos, dieses hier zum Beispiel:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Die NASA-Raumsonde DSCVOR mit der Kameraeinheit EPIC hat erst dieses Jahr neue Bilder der Erde gemacht, in natürlichen Farben und Lichtverhältnissen:

http://epic.gsfc.nasa.gov/

Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt vereinzelt Totalansichten, die aus hunderten Einzelaufnahmen zusammengesetzt sind, damit keinerlei stõrende Wolken den Blick auf die Erdoberfläche stören. Alle Fotos mit Wolken sind aber echt. Davon gibt es Tausende.

Es gibt auch Zeitrafferaufnahmen der ganzen Erde. Das sind keine Animationen! Echtzeitaufnahmen will niemand sehen, da zu langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hobbybotaniker
23.01.2017, 00:19

Du bist ja ein lustiges Kerlchen! warum kann Hubble nicht die Erde als ganzes fotografieren? Wen juckts ob Bewölkt oder ned? Komm nicht mit billigen Ausreden Kollege. Sieh' es ein mein Freund, dein Glaube an die Raumfahrt ist erstunken und erlogen. Finde dich damit ab ;-)

0

Von wo werden denn wohl die Bilder auf Google Maps, Google Earth, Here usw. gemacht? Von einem, der auf der Leiter steht?

CDs mit russischen Satellitenaufnahmen der Bundesrepublik konnte man schon vor gut 25 Jahren kaufen, wobei die DDR geschwärzt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bettylieger
24.06.2016, 14:56

hi,

da gebe ich ihnen Recht. Die Satelliten Aufnahmen bei google earth sind i.d.R echt und sehen auch echt aus. Sobald aber man raus zoomt gibt es wieder nur ein animiertes Bild der Erde.

0
Kommentar von hobbybotaniker
23.01.2017, 00:22

Von Flugzeugen, ganz einfach! So schwer zu begreifen??? Soetwas wie Raumfahrt gibt es nicht, Satelliten scho glei dreimal ned

0

Was meinst du mit "animiert" oder "bearbeitet"? Die meissten Bilder die ich von der Erde kenne sind echt, oder es wurde ein wenig an den Farben rumgedreht.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bettylieger
24.06.2016, 14:58

Genau das meine ich. In meinen Augen sehen die Bilder einfach nicht echt aus. Einfach stark bearbeitet. Deshalb die Frage, ob es auch unbearbeitete Originalaufnahmen gibt, die man irgendwo einsehen kann. Bei der Nasa Homepage selbst gibt es nur diese bearbeiteten Bilder.

0
Kommentar von unhalt
24.06.2016, 15:07

Die Bilder sind (fast) alle echt. Die Erde ist gigantisch und wenn man sie komplett abbildet, sieht man halt kaum Details. Die Farben vom Weltraum aus gesehen sind recht kräftig, da man die recht komplimentären Farben von Wüste, Wasser, bewaldetem Kontinent, Polkappen und Wolken dicht nebeneinander sieht.
Du kannst auch mal "Erde vom Mond" suchen, das sind dann auf jeden Fall Bilder die als ganzes aufgenommen wurden.

lg

1
Kommentar von hobbybotaniker
19.01.2017, 04:54

Du tust mir übel leid

0

Was möchtest Du wissen?